Beschreibung der Studie

Im aktuellen Studienvorhaben soll die Wirksamkeit eines natur- und tiergestützten Achtsamkeitstrainings überprüft werden. Das Programm wird angeboten für Patienten, die instabil bzw. teilweise von einer Depression genesen sind. Es ist belegt, dass Achtsamkeitstrainings die Rückfallrate bei Patienten mit wiederholten depressiven Episoden senken können. Gerade für symptomatisch noch belastete und für Patienten mit frühen Traumatisierungserfahrungen ist es jedoch schwierig, die herkömmliche meditative Achtsamkeitspraxis des Sitzens zu erlernen bzw. durchzuhalten. Aus diesem Grund wird als Alternative zum geschlossenen und nüchternen Gruppenraum das Übungsfeld der Natur inklusive dem Einsatz von Tieren (Schafen) angestrebt. Es werden insgesamt 64 Patienten in die Studie eingeschlossen. Den Patienten wird die Teilnahme an einem achtwöchigen natur- und tiergestützten Achtsamkeitsprogramm mit insgesamt acht 2,5-stündigen Terminen in der Gruppe (je 5-8 Teilnehmer) angeboten (Achtsamkeitsgruppe). Nach 6 Monaten findet einmalig eine Auffrischungssitzung statt. Die Teilnehmer der Wartegruppe haben die Möglichkeit, nach Ablauf des Studienzeitraums an einem Achtsamkeitsprogramm teilzunehmen. Andere Behandlungsformen (z.B. Medikamente, Psychotherapie) können beibehalten werden. Vor und nach der Behandlung sowie nach einem 12-monatigen Katamnesezeitraum finden diagnostische Interviews statt. Es wird angenommen, dass die Teilnehmer des Achtsamkeitsprogramms – im Vergleich zu den Teilnehmern der Wartegruppe – im Studienverlauf niedrigere Depressionswerte, weniger und kürzere Rückfälle sowie Vorteile hinsichtlich weiterer Parameter (z.B. Grübeln, Lebensqualität) aufweisen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Rückfall/Wiederauftreten einer depressiven Episode während des Studienzeitraums, ermittelt mit dem SKID-I-Interview zu den Messzeitpunkten T0 (Baseline), T1 (Post) und T2 (12-Monats-Follow-up) und zwischenzeitlich, falls relevant.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 64
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Stiftung zur Förderung der Erforschung von Zivilisationskrankheiten

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter zwischen 18-70 Jahren
  • Teil- oder instabile Remission einer majoren depressiven Episode (rezidivierende Episode in Teilremission 296.35 / F33.41)
  • Vorgeschichte von mindestens 3 Episoden einer MDE (eine davon in den letzten 2 Jahren)
  • Frühe Traumatisierung vor dem 18. LJ. (nach CTQ)
  • Anbindung an einen ärztlichen Behandler während der gesamten Studiendauer
  • Unterschrift des Informed Consent
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch

Ausschlusskriterien

  • Akute depressive Episode (SKID I)
  • Akute Suizidalität
  • Schizophrenie, schizoaffektive Störung, bipolare Störung, Substanzmissbrauch, organisch bedingte psychische Störung
  • Andere derzeitige Achse I Störung als primäre Diagnose
  • Antisoziale, schizotypische oder Boderline-Persönlichkeitsstörung
  • Schwere körperliche Erkrankung

Adressen und Kontakt

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Freiburg im Breisgau

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg im Breisgau via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im aktuellen Studienvorhaben soll die Wirksamkeit eines natur- und tiergestützten Achtsamkeitstrainings überprüft werden. Das Programm wird angeboten für Patienten, die instabil bzw. teilweise von einer Depression genesen sind. Es ist belegt, dass Achtsamkeitstrainings die Rückfallrate bei Patienten mit wiederholten depressiven Episoden senken können. Gerade für symptomatisch noch belastete und für Patienten mit frühen Traumatisierungserfahrungen ist es jedoch schwierig, die herkömmliche meditative Achtsamkeitspraxis des Sitzens zu erlernen bzw. durchzuhalten. Aus diesem Grund wird als Alternative zum geschlossenen und nüchternen Gruppenraum das Übungsfeld der Natur inklusive dem Einsatz von Tieren (Schafen) angestrebt. Es werden insgesamt 64 Patienten in die Studie eingeschlossen. Den Patienten wird die Teilnahme an einem achtwöchigen natur- und tiergestützten Achtsamkeitsprogramm mit insgesamt acht 2,5-stündigen Terminen in der Gruppe (je 5-8 Teilnehmer) angeboten (Achtsamkeitsgruppe). Nach 6 Monaten findet einmalig eine Auffrischungssitzung statt. Die Teilnehmer der Wartegruppe haben die Möglichkeit, nach Ablauf des Studienzeitraums an einem Achtsamkeitsprogramm teilzunehmen. Andere Behandlungsformen (z.B. Medikamente, Psychotherapie) können beibehalten werden. Vor und nach der Behandlung sowie nach einem 12-monatigen Katamnesezeitraum finden diagnostische Interviews statt. Es wird angenommen, dass die Teilnehmer des Achtsamkeitsprogramms – im Vergleich zu den Teilnehmern der Wartegruppe – im Studienverlauf niedrigere Depressionswerte, weniger und kürzere Rückfälle sowie Vorteile hinsichtlich weiterer Parameter (z.B. Grübeln, Lebensqualität) aufweisen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.