Beschreibung der Studie

Nach einer Intensivierung der anti-entzündlichen Therapie bei Patienten mit mäßiger bis schwerer aktiver RA (Rheumatoide Arthritis) soll der Anteil der Patienten mit starken persistierenden Schmerzen trotz ausreichender Kontrolle der Krankheitsaktivität bestimmt werden, Risikofaktoren, die prädiktiv für starke persistierende Schmerzen sind, identifiziert werden sowie mögliche Behandlungsergebnisse einer frühen Schmerztherapie bei RA-Patienten mit persitierenden Schmerzen beschrieben werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel 1.Anteil der Patienten (%) mit starken persistierenden Schmerzen (VAS [0–100] ≥ 50) in Woche 12 und 24 trotz DAS28-Ansprechen
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 1000
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Einschlusskriterien:
  • Erwachsene Patienten mit einer bestätigten Diagnose einer rheumatoiden Arthritis laut ACR-Kriterien von 2010 mit einer aktiven Erkrankung (DAS28 ≥ 3,2) sowie ein SJC von > 3, CRP über dem ULN und geplante Einleitung oder Eskalation einer anti-entzündlichen Therapie
  • Krankheitsdauer (RA) ≤ 8 Jahre
  • Starke Schmerzen (VAS [0–100] ≥ 50)
  • Patienten mit der geistigen Fähigkeit, an der Studie teilzunehmen
  • Erwachsene Patienten mit schriftlicher Einwilligungserklärung

Ausschlusskriterien

  • Ausschlusskriterien:
  • Patienten mit anamnestisch bekannten, chronisch manifesten Schmerzen aufgrund einer degenerativen Gelenkerkrankung, eines früheren chirurgischen Eingriffs, Dysfunktion von Myofaszien oder Bändern vor dem Schub (Einschlusskriterium: aktive Erkrankung)
  • Patienten mit Fibromyalgiesyndrom
  • Patienten mit diabetischer Neuropathie
  • Patienten mit Psoriasis

Adressen und Kontakt

Praxis, Bundesweit

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bundesweit via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Praxis und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Bundesweit

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bundesweit via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel dieser prospektiven, nicht-interventionellen Beobachtungsstudie ist die Bestimmung des Anteils der RA-Patienten mit starken persistierenden Schmerzen und die Ermittlung von Prädiktoren für die Entwicklung persistierender Schmerzen trotz kontrollierter Krankheitsaktivität. Des Weiteren soll in dieser Studie die Wirksamkeit einer frühen Schmerztherapie im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen Rheumatologen und Schmerzspezialisten explorativ untersucht werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.