Beschreibung der Studie

Bei einer Verschlechterung einer chronischen Lungenerkrankung gehört immer ein Abhören („Auskultation“) der Lunge, eine Blutentnahme und im Verlauf eine Lungenfunktionsprüfung zu den durchgeführten Untersuchungen. Ein Abhören der Lunge kann aber nur einen kurzen Zeitraum darstellen. Wissenschaftlich ist noch unklar, ob es bei bestimmten Patienten zu vermehrten krankhaften Atemgeräuschen kommt und ob diese Patienten eine schwerere Luftnot empfinden. Die Studienteilnehmer werden gebeten drei Fragebögen (COPD Assessment Test- CAT, Borg-Dyspnoe-Fragebogen, Clinical COPD Questionnaire- CCQ) zu Beginn der Studie auszufüllen. Des Weiteren werden wir eine Lungenfunktionsprüfung durchführen. Es folgt der Vergleich der akustischen computergestützten Langzeitregistrierung der Lungengeräusche bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) in der stabilen Erkrankungsphase und während einer akuten Verschlechterung (Exazerbation).

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Ziel der Studie ist es Unterschiede in der computergestützten akustischen Langzeitregistrierung der Lungengeräusche zwischen den beiden Gruppen zu untersuchen. Die Messungen werden bei der Gruppe "E" innerhalb der ersten 24h durchgeführt. In beiden Gruppen (Gruppe "E" und "S") erfolgt die Messung über 24h. Im Anschluss erfolgt der Vergleich beider Gruppen bezüglich "Wheezing" und "Husten" Ereignissen.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Heinen und Löwenstein

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • bekannte COPD der Stadien III-IV nach GOLD, Aufteilung nach:
  • Akute Exazerbation (Zuteilung in Gruppe "E")
  • stabile Krankheitsphase (Zuteilung in Gruppe "S")
  • Unterschriebene Einverständniserklärung
  • Patientenalter ≥ 18 Jahre

Ausschlusskriterien

  • Patientenalter < 18 Jahre
  • Mentale Retardierung
  • Fehlende Einverständniserklärung

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Chronisch obstruktive Lungenerkrankung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In der aktuellen Studie sollen Patienten mit einer COPD in einer Phase der akuten Exazerbation mit Patienten mit einer COPD in einer stabilen Phase der Erkrankung verglichen werden. Anhand einer softwaregestützten Auswertung der Daten einer elektronischen Langzeitauskultation sollen spezielle Phänotypen von Patienten in der schwergradigen Exazerbation ermittelt werden. Darüber hinaus werden lungenfunktionelle Daten, laborchemsiche Messungen und die subjektive Einschätzung der Dyspnoe des Studienteilnehmers ermittelt. Die Studienteilnehmer werden gebeten drei Fragebögen (COPD Assessment Test- CAT, Borg-Dyspnoe-Fragebogen, Clinical COPD Questionnaire- CCQ) zu Beginn der Studie auszufüllen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.