Beschreibung der Studie

Patienten mit einem irresektablen intrahepatischen Gallenwegskarzinom, welches in der Gesamttumorlast der Leber die 50% nicht überschreitet, werden zunächst mittels interstitieller HDR-Brachytherapie (perkutane katheterbasierte lokale Bestrahlungstherapie) des Lebertumors und anschließend mit intravenöser Gemcitabine/Cisplatin-Chemotherapie palliativ behandelt. Die Behandlungsergebnisse werden bezüglich des progressionsfreien Überlebens miteinander verglichen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Progressionsfreies Überleben (dazu werden alle Patienten entweder bis zum Tod oder bis 1 Jahr nach Einschluss des letzten Patienten nachbeobachtet).
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 20
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Klinik für Radiologie und NuklearmedizinUniversität Magdeburg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • histologisch gesichertes cholangiozelluläres Karzinom
  • intrahepatische Lokalisation eines massebildenden CCC
  • Gesamttumorlast der Leber nicht > 50% mindestens 1 Läsion einer interventionellen Therapie zugänglich
  • Einwilligung und Befähigung zu allen studienspezifischen Maßnahmen
  • freiwillige, vollständig informierte Einwilligung (persönlich, schriftlich dokumentiert) Patientenalter nicht unter 18 und über 85 Jahre adäquate kardiale, renale und hämatologische Parameter

Ausschlusskriterien

  • schwangere oder stillende Frauen bzw. mögliche Schwangerschaft
  • unkontrollierter Aszites
  • weitere Tumorerkrankungen in den letzten 5 Jahren (außer Carcinoma in situ der Haut und der Zervix)
  • unkooperativ/noncompliant
  • bereits erfolgte Teilnahme an dieser Studie Teilnahme an einer weiteren therapeutischen Studie
  • Kontraindikationen für Primovist-MRT oder Kontrastmittel-CT
  • moderate oder schwere Niereninsuffizienz (< 60 ml/min) entsprechnd Labor 1 Woche vor Primovist-MRT
  • vorangegangene Bestrahlungstherapie der Leber
  • der Klinik oder Prüfärzten nahestehende Person aktive schwerwiegende Blutungen oder Risiko schwerer Blutungen (Hämorrhagien WHO Grad 3-4)
  • obere gastrointestinale Blutung in den letzten 3 Monaten
  • thromboembolische Ereignisse inklusive TIA in den letzten 6 Monaten
  • unkontrollierter Hypertonus
  • Lebenserwartung unter 16 Wochen
  • Zustand nach Organtransplantation
  • HIV, kongenitale Immundefekte, immunsuppressive Therapie bei Autoimmunerkrankungen oder chronisch entzündlichen Erkrankungen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Gallengangskarzinom-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.