Beschreibung der Studie

Die häufigste chronische immunvermittelte Neuropathie ist die chronisch inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP). Betroffen sind die peripheren Nerven, die sich durch eine allmählich zunehmende Schwäche in den Beinen und Armen bemerkbar macht. Diese ansteigenden Schwächezustände entwickeln sich über einen längeren Zeitraum (zwei Monate oder länger) und verlaufen somit chronisch. Das Ziel der Studie besteht darin, klinische und biologische Parameter zu identifizieren, um den Krankheitsverlauf und Ausgang bei der CIDP frühestmöglich und mit höchster Sicherheit vorhersagen zu können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Identifikation von klinischen Parametern, Autoantikörper und Biomarker, um den Krankheitsverlauf und Ausgang bei der chronisch inflammatorischen demyelinisierenden Polyneuropathie (CIDP) frühestmöglich und mit höchster Sicherheit vorhersagen zu können.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Bundesministerium für Bildung und Forschung Dienstsitz Berlin

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Erfüllung der Diagnose-Kriterien von CIDP, die durch die europäisch-neurologische Vereinigung und "Peripheral Nerve Society" bestimmt wurden. 2. IVIG Therapie.

Ausschlusskriterien

  • Unter 18 Jahren.
  • Schwangerschaft.

Adressen und Kontakt

Uniklinik Köln, Aachen

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Aachen via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Bei der Untersuchung der CIDP werden Serumproben im Verlauf der Studie gesammelt, die zur Bestimmung von Autoantikörper und Biomarkern verwendet werden. Spezifische Fragestellungen, die hierbei beantwortet werden sollen, umfassen Validität von Prognosemodellen, immunmodulatorische und supportive Behandlungen in der klinischen Praxis, Fragen zur Pharmakokinetik von Immunglobulinen (IVIg), Prognostische Relevanz elektrophysiologischer Parameter, Häufigkeit vorangegangener Infektionen und die Frequenz antineuronaler Antikörper.

Quelle: Deutsches Register Klinischer Studien