Beschreibung der Studie

Erfassung der Ernährungssituation von Kindern und Jugendlichen mit Cerebralparese, Alter 3-18 Jahre mit Hilfe von Drei-Tage Wiege-Ernährungsprotokollen durch die Eltern vor Beginn und drei Monate nach Start des "Auf die Beine"-Therapiekonzepts. Das "Auf die Beine" Therapiekonzept ist ein interdisziplinäres Behandlungskonzept für Kinder mit Bewegungsstörungen, welches in verschiedene Phasen unterteilt wird. Phase 1.1 (Ambulante Eingangsuntersuchung) Bei der ambulanten Erstvorstellung wird über die Eignung eines Kindes für das Therapiekonzept entschieden. Phase 1.2 (Erster stationärer Aufenthalt/Therapiestart) Im Rahmen eines 13-tägigen stationären Aufenthaltes wird ein intensives physiotherapeutisches Trainingsprogramm durchgeführt. Beim Training mit dem Kölner Steh- und Gehtrainer System Galileo wird die Begleitperson, welche zusammen mit dem Patienten stationär aufgenommen ist, in den Umgang mit dem Gerät eingewiesen, so dass nach Abschluss des stationären Aufenthaltes Patient und Begleitperson das Training selbständig zu Hause durchführen können. Zusätzlich werden zur Dokumentation des Therapieerfolges Untersuchungen der Muskelfunktion, der Körperstruktur und der Mobilität durchgeführt. Phase 1.3 (Häusliches Training) Während der folgenden drei Monate führen der Patient und die Begleitperson zu Hause ein selbstständiges Training mit dem Galileo-Kölner Geh- und Stehtrainer durch. Phase 1.4 (Zweiter stationärer Aufenthalt zur Therapieoptimierung) Nach drei Monaten häuslichen Trainings erfolgt erneut ein 6-tägiger stationärer Aufenthalt des Patienten und dessen Begleitperson. Nach der Erfassung der aktuellen Muskelfunktion und Mobilität erfolgt eine Intensivierung und Anpassung der Trainingstherapie. Phase 1.5 (Häusliches Training) Nach dem zweiten stationären Aufenthalt hat der Patient erneut die Möglichkeit, drei Monate die Therapieeinheiten selbstständig zu Hause durchzuführen. Phase 1.6,1.7 und 1.8 (Ambulante Untersuchungen) Sechs und zwölf Monate nach Beginn des Behandlungskonzeptes erfolgen ambulante Wiedervorstellungen. Hierbei wird der Muskel- und Gelenkstatus sowie die Muskelfunktion und Körperzusammensetzung kontrolliert, um die Nachhaltigkeit der Trainingsfortschritte zu beurteilen

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Analyse der Ernährungsprotokolle (Drei-Tage Wiege-Ernährungsprotokolle durch die Eltern) hinsichtlich Gesamtkalorienzahl, Proteingehalt, Kohlenhydratgehalt und Fettgehalt vor Beginn und drei Monate nach Start des "Auf die Beine"-Therapiekonzepts.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Köln

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Kinder und Jugendliche
  • gt;3 und <18 Jahre
  • Diagnose CP
  • Teilnahme am "Auf die Beine"-Therapiekonzept

Ausschlusskriterien

  • lt;3Jahre
  • gt;18 Jahre
  • PEG-Sondenernährung
  • Ketogene Diät
  • Vorzeitiger Abbruch des "Auf die Beine" Therapiekonzeptes

Adressen und Kontakt

Zentrum für Kinderrehabilitation, Cologne

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Cologne via E-Mail verschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Erfassung des Ernährungsstatus von Kindern und Jugendliches mit Cerebralparese und Analyse der Auswirkungen eines intensiven Trainingsprogramms auf die Ernährungssituation. Die Ernährungssituation wird mittels Drei-Tage-Ernährungsprotokoll durch die Eltern erfasst.

Quelle: Deutsches Register Klinischer Studien