Beschreibung der Studie

In der Versorgung von Frakturen des Ellenhakens mittels winkelstabilen Platten stellt die Synthes 2,7/3,5mm VA-LCP-Olekranonplatte ein Standardimplantat dar, welches gute klinische Ergebnisse erzielt. Die Doppelplatte von Meartis stellt eine Alternative dar, welche aufgrund ihres flachen Designs bei dünnen Weichteilüberzug am Ellenhaken eine geringere Anzahl an Weichteilirritationen erwarten lässt. Nachteile der Stabilität werden dabei nicht erwartet. Nachdem für die Doppelplatten von Medartis bisher keine klinische Ergebnisse vorliegen, sollten diese beiden Implantate im klinischen Alltag verglichen werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Im Rahmen einer retrospektiven Studie mit einem Mindestfollow-up von 1 Jahr wird ihm Rahmen einer klinischen Nachuntersuchung das funktionelle Ergebnis anhand des Bewegungsumfangs, Weichteilirritationen anhand der klinischen Untersuchung sowie Komplikationen anhand der Anamnese und Krankenakte ausgewertet. Zusätzlich wird das klinische Ergebnisse über den Mayo-Elbow-Performance-Score sowie Disabilities of the arm, shoulder and hand Score (DASH-Score) objektiviert.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 4
Zahl teilnehmender Patienten 66
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle DIAKOVERE Friederikenstift, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Olekranonfraktur behandelt mittels winkelstabiler Plattenosteosynthese (2,7/3,5mm VA-LCP Olekanon Platte Synthes oder Medartis Olekranon Doppelplatte).
  • Männer und Frauen mit vollendetem 18. Lebensjahr
  • Vorausgesetzt wird eine ausreichende Compliance zur Mitarbeit an dieser Studie.

Ausschlusskriterien

  • vorbestehende Krankheiten oder Verletzungen, welche die Armkraft oder Ellenbogenfunktion beeinträchtigen
  • eine Immunsuppressive Therapie, Drogen oder Alkoholkonsum.
  • Patienten mit Begleitverletzungen des Ellenbogen (z.B. Monteggia like Läsionen)

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Unterarmbruch-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Erste klinische Daten in kleinen Patientenkollektiven zeigen gute Ergebnisse nach der Versorgung von Olekranonfrakturen mittels winkelstabiler 2,7/3,5mm VA-LCP-Olekranonplatte. Klinische Daten nach Versorgung mittels Medartis Olekranon Doppelplatte liegen bisher nicht vor. Insbesondere der Vergleich dieser beiden Implantate ist für die klinische Anwendung von besonderem Interesse, da die Medartis Olekranon Doppelplatten deutlich dünner sind als die VA-LCP Olekranonplatten. Das flache Osteosynthesedesign lässt aufgrund des dünnen Weichteilüberzugs am Olekranon eine geringere Anzahl an Weichteilirritationen erwarten, wobei kein Nachteil der Stabilität erwartet wird. Ziel ist es daher die klinischen und funktionellen Ergebnisse nach Versorgung von Olekranonfrakturen mittels winkelstabiler Plattenosteosynthese zu evaluieren. Zudem sollen die funktionellen Ergebnisse, subjektiven Beschwerden wie Weichteilirritationen und Komplikationen der oben genannten Implantate miteinander verglichen werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: