Beschreibung der Studie

Viele Patienten mit einem dauerhaften Juckreiz (Fachl.: Pruritus) berichten über eine starke Schwankung der Symptome und von unterschiedlichen Faktoren, die das Symptom beeinflussen. Dabei kommt es auch zu Tagesschwankungen, bei denen der Pruritus an einigen Tagen nur gering vorhanden ist bzw. gar nicht auftritt (sog. Juckreizfreie Tage - Itch-Free-Day). Ziel dieser Untersuchung ist es, ein Messinstrument in Form eines Fragebogens zu entwickeln und zu validieren, um damit juckreizfreie Tage zu erfassen. Die Entwicklung soll in verschiedenen Schritten stattfinden (Interviews, Definition der Begriffe Juckreizfrei und Juckreizarm, Entwicklung des Fragebogens, Validierung des Fragebogens). Dazu ist es notwendig, eine Veränderung der Pruritusstärke durch eine Therapie zu erzielen, damit eine Veränderung des Verlaufs gemessen werden kann. Vorgesehen ist, dass die Patienten im Rahmen einer ambulanten Vorstellung aufgrund ihres Juckreizes Fragen zur Juckreizfreiheit, sowie weitere Fragebögen zur Lebensqualität und Intensität des Pruritus, bearbeiten. In dem letzten Schritt (Validierung), sollen die Fragebogen erneut nach einer Stunde und nach einer zweiwöchigen topischen Therapie mit der rückfettenden, juckreizlindernden Creme ausgefüllt werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Validierung des IFD (Itch free days)-Fragebogens
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 210
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Kompetenzzentrum chronischer Pruritus (KCP) und Klinik für Hautkrankheiten Universitätsklinikum Münster

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Pruritus Intensität mind. NRS 3 (Numerische Ratingskala 0-10)

Ausschlusskriterien

  • Schwangerschaft, Stillen, Drogenkonsum, Medikamentenmissbrauch, Topische Anwendung von Steroiden, Calcineurininhibitoren innerhalb der letzten Woche, kutane Infekte, systemische Therapie unverändert

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Prurigo-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Zur Erfassung von klinischen Pruritus-spezifischen Parametern stehen zwar bereits einige neue, aber immer noch nicht ausreichend sensitive Instrumente zur Verfügung, die verschiedene Dimensionen des Pruritus erfassen. Die derzeitig angewandten Intensitätsskalen erfassen jeweils nur einen einzelnen Punktwert für einen definierten Zeitraum, aber keine Schwankungen oder Zeiträume, in denen der Pruritus komplett abgeklungen ist. Mit der Entwicklung und Valdierung des Itch-Free-Days (IFD)- Fragebogens soll Pruritus im Verlauf in der Routine und in Studien besser darstellbar sein. Patienten mit chronischem Pruritus beantworten in offenen und strukturieren Interviews Fragen zur Definition eines Itch-Free-Days. Im Rahmen der Validierung füllen sie nach einer Stunde und im Abstand von zwei Wochen mit einer topischen Basistherapie wiederholt den IFD- Fragebogen, einen Lebensqualitäts- Fragebogen, sowie Fragen zur Pruritusintensität (u.a. VAS, NRS, VRS), HADS, Itchy Qol, DLQI, Feasability und einen Fragebogen zur Einschätzung des Hautzustands aus.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: