Beschreibung der Studie

Trotz der Belastung schwerer Blutvergiftungen (Sepsis) und Schocks wegen Blutvergiftung (septischer Schock) werden Mängel bei der Qualität des Managements von Blutvergiftungen erkannt. Prüfärzte präsentieren ein populationsbasiertes Register mit einfacher Machbarkeit als Teil des integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums Sepsis und Sepsisfolgen (CSCC). Alle Intensivpatienten des Universitätsklinikums Jena, Deutschland werden hinsichtlich eines Studieneinschlusses geprüft (schwere Sepsis oder septischer Schock). Baseline-Daten zu Intensiv- und Klinikbehandlung werden aus Patientenakten bei der Entlassung aus der Intensivstation gewonnen. Der primäre Endpunkt ist die Änderung der allgemeinen Sterblichkeit von Baseline bis zur Nachbeobachtung nach 6, 12, 24, 36, 48 und 60 Monaten nach der Sepsis-Diagnose. Diese Daten werden vom primären Behandler des Patienten gesammelt werden. Das Register kann womöglich stichhaltige Daten zur Qualität der Sepsis-Behandlung liefern.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Allgemeine Mortalität; Zeitrahmen: Änderung von Baseline bis 6, 12, 24, 36, 48 und 60 Monate nach der Entlassung aus der Intensivstation; basierend auf den Daten der Krankakten sowie Patientenakten des primären Behandlers.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 2000
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten, die auf einer der Intensivstationen behandelt werden, werden eingeschlossen, wenn sie 18 Jahre oder älter sind und die diagnostischen Kriterien einer schwerer Sepsis oder eines septischen Schocks erfüllen (ICD-10-GM, R65.0, R65.1) (19), (20).
  • Diagnose einer schweren Sepsis oder eines septischen Schocks bedarf folgender Kriterien: eine mikrobiologisch dokumentierte und/oder klinisch offensichtliche Infektion, mindestens zwei der vier Kriterien von SIRS (Systemic Inflammatory Response Syndrom) und mindestens eine neue Organdysfunktion, fern von der Infektionsstelle.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: