Beschreibung der Studie

Bei dieser Studie handelt es sich um die rückwirkende Betrachtung der während einer stationären Behandlung erhobenen Daten von Patienten, die sich in unserer Klinik bei Hüftgelenksarthrose dem Einbau eines künstlichen Hüftgelenkes unterzogen haben. Da in unserer Gesellschaft immer mehr Menschen an Übergewicht leiden und es in Folge oft zum Verschleiß der Hüftgelenke kommt, die einen Gelenkersatz erfordern, möchten wir in unserer Einrichtung untersuchen, ob es bei Übergewichtigen nach einem Hüftgelenksersatz zu vermehrten Problem wie Wundheilungsstörungen und Abrissbrüchen des großen Rollhügels kommt. Aus den erhobenen Daten und daraus resultierenden Erkenntnissen möchten wir für die Zukunft bessere Behandlungsmöglichkeit für übergewichtige Prothesenpatienten schaffen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Häufigkeit von intra- und perioperativen Trochanterabrissfrakturen und Trochanterinfraktionen Häufigkeit von Wundheilungsstörungen nach Implantation von Hüfttotalendoprothesen über einen minimalinvasiven Zugang Als Endpunkt ist die klinische und ggf. radiologische Kontrolle der Patienten ca. 4 Wochen postoperativ im Rahmen der Rehabilitationsmaßnahme
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 150
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle ACURA Kliniken Albstadt GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Coxarthrose
  • Männliche und weibliche Patienten im Alter zwischen 30 und 80 Jahren
  • Stattgefunden elektive Hüft-TEP über AMIS DAA und Vorliegen von Nachbeobachtungsdaten von ca. 4 Wochen postoperativ
  • Einhaltung des ärztlich angeordneten Therapieregimes in der Nachbeobachtungsphase
  • Schriftliche Einwilligung der teilnehmenden Person in die Datenerhebung
  • Geschäftsfähigkeit

Ausschlusskriterien

  • Frakturprothesen
  • Anamnestisch bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Wundpflastern
  • Sucht- oder sonstige Erkrankungen, die es der oder dem Betreffenden nicht erlauben, sich an postoperative Vorgaben zu halten
  • Orale Dauerantikoagulation in der Anamnese
  • Corticoiddauertherapie oder Immunsuppression
  • Lokale präoperative Hautveränderungen

Adressen und Kontakt

ACURA Kliniken Albstadt GmbH, Albstadt

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Albstadt via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In der Beobachtungsstudie sollen retrospektiv Daten von Patienten mit Coxarthrose und stattgefundener Implantation einer Hüft-TEP über AMIS DAA ausgewertet werden. Das Patientenkollektiv stammt aus der Routineversorgung unserer Klinik. Es sollen Unterschiede bezüglich von Wundheilungsstörungen und Trochanterabrissfrakturen dargestellt werden. Um später Erkenntnisse für die zukünftige Behandlung von adipösen Coxarthrosepatienten aus den Daten ziehen zu können, werden die Patienten in 3 BMI-Klassen eingeteilt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.