Beschreibung der Studie

Ziel dieser randomisierten, kontrollierten Studie ist zu untersuchen, ob eine gruppenbasierte psychologische Intervention für Familien das erhöhte Depressionsrisiko für Kinder und Jugendliche, die mindestens einen Elternteil haben, der an Depression leidet (oder der während der Lebenszeit des Kindes an Depression gelitten hat) reduzieren kann.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Vorhandensein oder Abwesenheit einer depressiven Episode (Kind); Zeitrahmen: T4 (9 Monate nach Vollendigung des Programms); die deutsche Version des Kinder-DIPS (Diagnostic Interview for Psychiatric Disorders in Children and Adolescents) wird angewendet, um zu beurteilen, ob das Kind die DSM-IV (Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders) Kriterien für eine depressive Episode erfüllt.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Mindestens ein Elternteil, der die Kriterien für eine derzeitige (oder vergangene, während der Lebenszeit des Kindes) Diagnose von Depression erfüllt
  • Das teilnehmende Kind ist zwischen 8-17 Jahre alt
  • Das teilnehmende Kind hat einen IQ von mindestens 85
  • Beide, Kind und Eltern, haben adäquate Deutschkenntnisse
  • Beide, Kind und Eltern, stimmen zu, dass die Interventionssitzungen per Video aufgezeichnet werden.

Ausschlusskriterien

  • Die teilnehmenden Eltern haben derzeitig Symptome einer bipolaren Störung, psychotische Symptome, Persönlichkeitsstörungen, zeigen Substanzabhängigkeit oder sind suizidal
  • Das teilnehmende Kind erfüllt Kriterien einer derzeitigen oder vorhergehenden Episode jeglicher psychiatrischen Störung
  • Das teilnehmende Kind unterzieht sich oder hat sich einer Behandlung gegen Depression unterzogen
  • Das teilnehmende Kind oder der Elternteil zeigen schwerwiegende Symptome einer Störung (oder sind in einer Krise), die ihre Fähigkeit, an der Studie teilzunehmen, behindern könnte.

Adressen und Kontakt

Department of Child and Adolescent Psychiatry, Psychosomatics, and Psychotherapy, Munich, Bavaria

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Munich via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.