Beschreibung der Studie

Im vorliegenden Forschungsprojekt geht es um die Analyse der Einstellungen von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) und dabei insbesondere um die Identifikation von Barrieren, die möglicherweise für die derzeit geringe Inanspruchnahme von Rehabilitationsmaßnahmen verantwortlich sind. Des Weiteren sollen hilfreiche bzw. für erforderlich angesehene Angebote erfragt werden. Die Barrieren bzw. Facilitatoren sollen sowohl bei Patienten ohne als auch bei Patienten mit Reha-Erfahrung ermittelt werden. In der letztgenannten Gruppe sollen darüber hinaus spezifische Angaben zu den Reha-Erfahrungen – wie z.B. der aus Sicht der Patienten geeignetste Zeitpunkt für eine Rehabilitationsmaßnahme – erhoben werden. Die Ergebnisse sollen die Basis dafür liefern, passgenaue rehabilitative Leistungen für diese Versichertengruppe zu entwickeln. Dafür werden Personen mit MS und Experten innerhalb von Fokusgruppen anhand eines Leitfadens Barrieren und Facilitatoren für eine Inanspruchnahme rehabilitativer Leistungen diskutieren. Auf Grundlage der Ergebnisse der Fokusgruppen wird dann ein Fragebogen erstellt, welcher in einer bundesweiten Online-Befragung von MS-Patienten erhoben wird.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Es gibt keine klassischen Endpunkte. Das Ziel der Studie ist, die Einstellung von Patienten mit MS zur Rehabilitation erfassen, um rehabilitative Leistungen besser auf die Bedürfnisse der Betroffenen anpassen zu können.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 200
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Hauptdiagnose Multiple Sklerose

Ausschlusskriterien

  • kognitive Beeinträchtigungen, schlechte Deutschkenntnisse

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Multiple Sklerose-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Vor dem Hintergrund einer derzeit geringen Inanspruchnahme von Rehabilitationsleistungen durch Patienten mit Multipler Sklerose (MS) geht es in dem Projekt darum, die Einstellungen von Patienten mit Multipler Sklerose zur medizinischen Rehabilitation zu analysieren. Dabei sollen zum einen Barrieren identifiziert werden, welche die Inanspruchnahme negativ beeinflussen, zum anderen die Erfahrungen von Patienten mit MS in der Rehabilitation erfasst werden. Methodisch werden in dem Projekt verschiedene Zugänge kombiniert. Nach einer orientierenden Projektphase, in der im Rahmen von Fokusgruppen und mittels Experteninterviews ein Überblick über das Themengebiet gewonnen wird, soll mit einer Online-Befragung eine bundesweite repräsentative Stichprobe von MS-Patienten hinsichtlich ihrer Einstellungen zur medizinischen Rehabilitation befragt werden. Der Zugang zu den Patienten soll über Selbsthilfegruppen bzw. Betroffenenverbände realisiert werden. Die Ergebnisse des Projekts sollen dazu beitragen, passgenaue Informationsangebote und Rehabilitationsleistungen für diese Versichertengruppe zu entwickeln.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.