Beschreibung der Studie

Die Verbesserung der Patientensicherheit ist international ein wichtiges Gesundheitsziel. In der medizinischen Rehabilitation arbeitet eine Vielzahl unterschiedlicher Professionen in einem Team zusammen. Die Qualität der multiprofessionellen Teamarbeit beeinflusst im Wesentlichen die Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung. Team Trainings können zur Förderung der Teamkompetenzen und in Folge zur Verbesserung der Teamarbeit eingesetzt werden. Das Ziel des Projekts liegt in der Entwicklung, Pilotierung und Evaluation des interprofessionellen Trainings zur Verbesserung der Patientensicherheit in der medizinischen Rehabilitation. Das Trainingsprogramm richtet sich dementsprechend an alle Gesundheitsfachberufe in der medizinischen Rehabilitation (Ärzte, Gesundheits- und Krankenpflegende, Physiotherapeuten, Logopäden, weitere an spezifischen Reha-Prozessen beteiligte Berufsgruppen). Durch PITT sollen wichtige theoretische Grundlagen der Teamarbeit über ein zeit- und ortsunabhängiges e-Learning mit den Schwerpunkten Teamarbeit und Patientenbeteiligung individuell von den einzelnen Teammitgliedern erarbeitet werden. So kann die Effizienz und Nachhaltigkeit eines sich daran anschließenden Präsenzseminars im Gruppensetting optimiert werden. Zur Evaluation des Trainings werden mittels Fragebögen nachfolgende Dimensionen gemessen: Güte der interprofessionellen Zusammenarbeit (IPC) vor und nach der Intervention sowie Wissenszuwachs in den Bereichen Teamarbeit, Patientenbeteiligung und Patientensicherheit. Es ist davon auszugehen, dass durch PITT eine konkrete und messbare Änderung der Einstellung und Haltung zu interprofessionellen Arbeit erreicht wird. Darüber hinaus wird eine Verbesserung der Patientensicherheit und der Patientenbeteiligung angenommen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Wissen und Einstellung zu Patientensicherheit (Attitudes to Patient Safety Questionnaire, Carruthers et al., 2009) wird vor und nach der Intervention gemessen
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 24
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Robert-Bosch-Stiftung Gmbh

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Versorgungsteams, die im Rahmen der Rehabilitationsmedizin in der Pflege und Behandlung chronisch kranker Patienten mitwirken (Ärzte, Gesundheits- und Krankenpflegende, Physiotherapeuten, Logopäden, weitere an spezifischen Reha-Prozessen beteiligte Berufsgruppen); ausreichend Deutschkenntnisse

Ausschlusskriterien

  • Versorungsteams aus Akutkliniken;
  • ungenügende Deutschkenntnisse

Adressen und Kontakt

Medizinische Psychologie/ Medizinische Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Verbesserung der Patientensicherheit ist international ein wichtiges Gesundheitsziel. In der medizinischen Rehabilitation arbeitet eine Vielzahl unterschiedlicher Professionen in einem Team zusammen. Die Qualität der multiprofessionellen Teamarbeit beeinflusst im Wesentlichen die Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung. Team Trainings können zur Förderung der Teamkompetenzen und in Folge zur Verbesserung der Teamarbeit eingesetzt werden. Das Ziel des Projekts liegt in der Entwicklung, Pilotierung und Evaluation des interprofessionellen Trainings zur Verbesserung der Patientensicherheit in der medizinischen Rehabilitation. Das Trainingsprogramm richtet sich dementsprechend an alle Gesundheitsfachberufe in der medizinischen Rehabilitation (Ärzte, Gesundheits- und Krankenpflegende, Physiotherapeuten, Logopäden, weitere an spezifischen Reha-Prozessen beteiligte Berufsgruppen). Durch PITT sollen wichtige theoretische Grundlagen der Teamarbeit über ein zeit- und ortsunabhängiges e-Learning geschaffen werden. Inhalte für das eLearning werden in Fokusgruppen-Interviews mit Qualitätsmanagementbeauftragten und Mitarbeitern verschiedener Gesundheitsberufe generiert. Voraussichtliche Schwerpunkte sind Teamarbeit und Patientenbeteiligung. Im Sinne des Flipped-Classrooms kann so die Effizienz und Nachhaltigkeit eines sich daran anschließenden Präsenzseminars im Gruppensetting optimiert werden. Im Pilotprojekt werden 2 interprofessionelle Reha-Teams (á 8-12 Mitglieder) kooperierender Rehakliniken geschult. Im Ausblick soll PITT als betriebliche Fortbildung für verschiedenste Organisationen in der Region angeboten werden. Zur Evaluation des Trainings werden mittels standardisierter Fragebögen auf Basis valider Instrumente in einem Prä-Post-Design nachfolgende Dimensionen gemessen: Güte der interprofessionellen Zusammenarbeit (IPC) sowie Wissenszuwachs in den Bereichen Teamarbeit, Patientenbeteiligung und Patientensicherheit. Es ist davon auszugehen, dass durch PITT eine konkrete und messbare Änderung der Einstellung und Haltung zu interprofessionellen Arbeit erreicht wird. Darüber hinaus wird eine Verbesserung der Patientensicherheit und der Patientenbeteiligung angenommen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.