Beschreibung der Studie

Untersuchung der Sensitivität der [18F] Fluorethylcholin (FEC) Positronen-Emissions-Tomographie/Magnetresonanztomographie (PET/MRT) Methode in der Tumorerkennung und Tumorortung (Seitenzuordnung, Verkapselung, Invasion der Samenblase) und der Erkennung von betroffenen Lymphknoten, und Vergleich der Methode mit derzeit verwendeten Erkennungsverfahren (Nadelbiopsie, digitale rektale Untersuchung, transrektaler Ultraschall und vortherapeutische Untersuchung) im Hinblick darauf herauszufinden, ob die [18F] Fluorethylcholin PET/MRT Methode vergleichbar mit, oder den etablierten Methoden überlegen ist. Die postoperative Histologie diente als Referenzstandard.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel - Anzahl von Teilnehmern mit positiven oder negativen Ergebnissen in der PET, MRT oder PET/MRT für Prostatakrebs verglichen mit den histologischen Ergebnissen; Zeitrahmen: innerhalb < 2 Wochen nach der PET/MRT; PET positive Läsionen wurden alleine gemessen und wie bei hypointensen Läsionen in der MRT als bösartig bewertet. In der PET/MRT-Analyse wurden MRT-verdächtige Läsionen ohne FEC-Aufnahme als nicht bösartig betrachtet. PET positive Läsionen in der zentralen periurethralen Zone mit inhomogener Signalintensität und scharfen Kanten auf den MRT-Bildern wurden ebenfalls als gutartig betrachtet. PET positive Läsionen in der peripheren Zone, ohne hypointense Korrelate in der MRT, wurden als bösartig betrachtet. Mindestens eine histologisch bestätigte Krebsläsion muss durch jede der drei Methoden nachgewiesen werden, damit der Patient wirklich positiv gewertet wird.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 44
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Finden Sie die richtige Prostatakrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Histologisch diagnostiziertes Prostatakarzinom (Nadelbiopsie)
  • Radikale Prostatektomie als primäre Behandlung
  • Keine Nahrungsaufnahme innerhalb von 12 Stunden vor der Positronen-Emissions-Tomographie (PET)
  • Kein Essen, welches Cholin enthält, innerhalb von 24 Stunden vor PET
  • Alter > 50 Jahre

Ausschlusskriterien

  • Totale Endoprothese des Hüftbereiches
  • Klinischer oder chemischer Nachweis einer akuten Infektion
  • Fehlende Patientenzustimmung
  • Sekundärer Krebs
  • Chirurgische Behandlung innerhalb von 3 Monaten vor der PET
  • Klaustrophobie
  • Medizinische Medikamente mit Cholin
  • Schwere Leberschäden
  • Herzinfarkt
  • Bradykardie (Pulsfrequenz < 55/min)
  • Allergische Reaktionen gegen Neurotropan
  • Bronchialasthma
  • Herzschrittmacher
  • Kleine Metallimplantate (z.B. Clips, Cochlea-Implantate, etc.)

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Eine wissenschaftliche Kurzbeschreibung ist in englischer Sprache verfügbar.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: