Beschreibung der Studie

Zwei von drei Patienten mit einer Leberzirrhose entwickeln eine hepatische Enzephalopathie (HE), einer häufig vorübergehenden Funktionseinschränkung des Gehirns. Die frühe und zuverlässige HE-Diagnose kann schlimmere Folgen verhindern und die Lebensqualität, sowie das Langzeitüberleben der Patienten verbessern. Derzeit existiert kein zuverlässiger (Schnell-)Test, der vom Patienten (zu Hause) ohne fremde Hilfe durchgeführt werden kann. Ziel dieser Studie ist die Evaluierung eines neuentwickelten elektronischen Zahlenverbindungstest, der als Selbsttest beim Patienten zu Hause Anwendung finden könnte.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Testvalidität: Korrelation der Testergebnisse zwischen etablierten psychometrischen 'paper-pencil'-Tests der Psychometric Hepatic Encephalopathy Score-Testbatterie und dem neuentwickelten elektronischen Zahlenverbindungstests (eNCT)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 250
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle European Commission
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Gesunde Probanden ≥ 18 Jahre.
  • Patienten (≥ 18 Jahre).
  • mit Leberzirrhose (durch Histologie
  • bestätigt) jeglicher Genese (auch
  • alkoholische Lebererkrankung)
  • oder Verdacht auf Zirrhose bei Vorliegen
  • von Komplikationen wie Aszites, Varizen,
  • hepatischer Enzephalopathie oder
  • erhöhten Bindegewebe- Anteil der Leber.
  • Kein florider Alkohol- oder Drogenabusus
  • innerhalb der letzten 6 Monate vor
  • Studieneinschluss
  • Patienten, die ihre schriftliche Einwilligung zur
  • Teilnahme an der Studie gegeben haben

Ausschlusskriterien

  • Mini-Mental State Score <25
  • Bekannte Rot-Grün Sehschwäche
  • Bekannte neurologische/psychiatrische
  • Erkrankungen, welche zu einer eingeschränkten
  • kognitiven Leistung führen (ausgenommen
  • hierbei ist die hepatische Enzephalopathie).
  • Bestehende neuro/psychiatrische Erkrankung
  • mit aktueller Medikation [wie zum Beispiel
  • Substanzen aus der Gruppe der Benzodiazepine
  • oder benzodiazepin ähnliche Substanzen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Leberversagen-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Methodologische Studie zur Evaluierung eines elektronischen Zahlenverbindungstest im Vergleich zu etablierten Papier-Tests zur Detektion der (minimalen) hepatischen Enzephalopathie.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.