Beschreibung der Studie

Die Studie soll die Wirksamkeit einer Lasertherapie mit einem sogenannten kurzgepulsten Nd:YAG Laser im Vergleich zu einer herkömmlichen lokalen Therapie mit einer Nagelpilzcreme (Loceryl Creme) bei Patienten mit einer Onychomykose , d.h einer Nagelpilzerkrankung untersuchen. Dabei wurden 15 Patienten aus der Sprechstunde einer Hautarztpraxis untersucht. Die Lasertherapie wird in Deutschland angewendet. Es soll geprüft werden ob die lasertherapie einer herkömmlichen Therapie mit LocerylCreme überlegen ist und on ein flächendeckender klinische Einsatz des Lasers sinnvoll und ethisch vertretbar ist .

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Der primäre Endpunkt ist die klinische und mykologische Heilung mittels Bestimmung der Infektion durch Anlage einer Pilzkultur und Durchführung einer PCR vor und nach der Therapie sowie Bestimmung des Onychomykose Severity Index (OSI)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 15
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Laserklinik Karlsruhe

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Onychomykose der Fußnägel, Positive Pilzkultur und PCR von allen klinisch befallenen Nägeln; Volljährigkeit; schriftliches Einverständnis der Patienten

Ausschlusskriterien

  • orales Antimykotikum in den letzten 6 Monaten,
  • lokales Antimykotikum in den letzten 6 Monaten, zweifelhafte Compliance; Einsetzung eines gesetzlichen Betreuers; Frauen im gebärfähigen Alter; Schwangerschaften; Stillzeit

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Tinea-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In der Studie wird die Wirksamkeit des kurzgepulsten Nd:YAG Lasers im Vergleich zu einer alleinigen lokalen Therapie mit einer Amorolfin-haltigen Creme zur Therapie der Onychomykose untersucht.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.