Beschreibung der Studie

Bei der Darstellung von Analysen der funktionellen Konnektivität (FC) des ruhenden Gehirns, wurden Veränderungen der FC während Bewusstlosigkeit berichtet. Diese Ergebnisse stehen im Einklang mit kürzlich durchführten elektroenzephalografischen Studien, die eine beeinträchtigte Top-Down-Verarbeitung während Anästhesie beobachtet haben. In dieser Studie wurden gleichzeitig funktionelle Magnetresonanztomografie- (fMRT) und elektroenzephalografische (EEG) Aufnahmen gemacht, um die Kausalität von neuralen Mechanismen während einer Sevofluran-Anästhesie durch Korrelation der FC im fMRT mit der direktionalen Konnektivität (DC) im EEG zu untersuchen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Änderung der Informationsverarbeitung (Entropie) im EEG und der funktionellen Konnektivität (Blood Oxygenation Level Dependent, Independent Component Analyse [BOLD ICA] und Netzwerkarchitektur mit kleinen Gruppen) im fMRI während einer Sevofluran-Anästhesie zu den Zuständen wach, 2Vol%, 3Vol% und EEG Endpunkt Burst-Suppression; Zeitrahmen: 10 Minuten für jeden Zustand; Änderungen der funktionalen Konnektivität im fMRI und der Informationsverarbeitung im EEG während den verschiedenen Stufen der Sevofluran-Anästhesie vom Wachzustand bis zu tiefer Narkose: Bei jeder Anästhesiestufe in den Gleichgewichtszuständen wach, 2Vol%, 3Vol% und EEG Endpunkt Burst-Suppression werden EEG und fMRT gleichzeitig für etwa 10 Minuten aufgenommen. Für jede Stufe werden Analysen der EEG- und fMRI-Konnektivität durchgeführt, die die Aufnahmelänge von 10 Minuten verwenden. Daraus resultiert ein Ergebnisparameter für EEG- und fMRT-Konnektivität. Zudem werden beide Modalitäten kombiniert, was in einem kombinierten Parameter für jede Stufe resultiert. Für die EEG-Analyse wird die Permutationsentropie als Maß des Informationsgehaltes des EEGs und die symbolische Transferentropie als Maß der direkten Interaktion im EEG benutzt. Die Analyse der funktionellen Konnektivität im fMRI basiert auf BOLD ICA und auf einer Netzwerkanalyse der BOLD-Zeitreihe.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 0
Zahl teilnehmender Patienten 20
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • ASA (American Society of Anesthesiologists Klassifizierung) I
  • Männlich
  • Alter > 18 Jahre

Ausschlusskriterien

  • Drogenmissbrauch
  • Psychiatrische oder neurologische Erkrankung in der Anamnese
  • Schwerhörigkeit, Taubheit
  • Kontraindikationen für das Studienmedikament (Sevofluran)
  • Implantate
  • Piercings, Tattoos

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.