Beschreibung der Studie

Das Hauptziel der Cognition Intervention Study Dortmund (CogniDo) war es, wissenschaftlich bewiesene Erkenntnisse der kognitiven Auswirkungen des Mittagessens zu den bestehenden Empfehlungen für Schulessen in Deutschland beizutragen. Die Cognition Intervention Study Dortmund PLUS knüpft an dieses Ziel an. Als eine Erweiterung der CogniDo-Studie untersucht diese Studie die kurzfristigen Auswirkungen von einem Mittagessen in der Schule im Vergleich zu keinem Mittagessen auf die exekutiven kognitiven Funktionen von Kindern am Nachmittag. Die Studie wurde in einer Gesamtschule in Gelsenkirchen (Deutschland) durchgeführt und umfasste 215 Kinder.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Verschiebung; Zeitrahmen: die Probanden wurden zweimal getestet, mit einer Woche Wash-Out (eine Stunde nach dem eingenommenen/ausgelassenen Mittagessen); Messung der allgemeinen Aufgabenumstellungskosten durch einen dreiteiligen computerbasierten Test. Kein Wechsel, oder ‘wiederholte‘ Bedingung: Die Zahlen von 1 bis 26 werden dem Probanden in einer zufälligen Reihenfolge vorgelegt, mit der Aufgabe, sie in die richtige Reihenfolge zu bringen. Kein Wechsel, oder ‘wiederholte‘ Bedingung: Die Buchstaben von A bis Z werden dem Probanden in einer zufälligen Reihenfolge vorgelegt, mit der Aufgabe, sie in die richtige Reihenfolge zu bringen. Wechsel: Die Zahlen von 1 bis 13 und die Buchstaben von A bis M werden dem Probanden in einer zufälligen Reihenfolge vorgelegt, mit der Aufgabe sie in die folgende Reihenfolge zu bringen: Zahl (beginnend mit 1), Buchstabe (beginnend mit A), nächsthöhere Zahl, nächster Buchstabe, etc. - Aktualisierung; Zeitrahmen: die Probanden wurden zweimal getestet, mit einer Woche Wash-Out (eine Stunde nach dem eingenommenem/ausgelassenem Mittagessen); Durchgehende Überwachung und schnelles Hinzufügen und Löschen von Inhalten innerhalb des Arbeitsgedächtnisses. Eine Folge von 106 Elementen (Bilder von Früchten und Gemüsen) wird den Probanden gezeigt. Eine Reaktion ist erforderlich, wenn das gerade gezeigte Element dem vorletzten Element entspricht. - Hemmung; Zeitrahmen: die Probanden wurden zweimal getestet, mit einer Woche Wash-Out (eine Stunde nach dem eingenommenem/ausgelassenem Mittagessen); In einem Element werden dem Probanden drei übereinander liegende Dreiecke gezeigt, wobei jedes Dreieck unabhängig nach links oder rechts zeigt. Zusätzlich kann nur das mittlere Dreieck keine Spitze haben, und damit weder nach links noch nach rechts zeigen. Der Proband soll die Knöpfe links, rechts drücken oder keine Reaktion zeigen, je nachdem, in welche Richtung das mittlere Dreieck zeigt. Die äußeren Dreiecke erscheinen 0,5 ms vor dem mittleren. Insgesamt besteht dieser Test aus 102 Elementen.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 193
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alle Fünft- und Sechstklässler der Gesamtschule Berger Feld mit der Zustimmung der Eltern und Kinder.

Ausschlusskriterien

  • Stoffwechselkrankheiten, Epilepsie oder spezielle Ernährung

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Wissenschaftliche Kurzbeschreibung in englischer Sprache verfügbar

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.