Beschreibung der Studie

Die Studie (N = 221) untersucht die Wirksamkeit und Implementierung des Vorschulprogramms "Lubo aus dem All!" zur Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen. Bei "Lubo aus dem All!" handelt es sich um ein universelles, strukturiertes Trainingsprogramm zur Prävention von Verhaltensstörungen, das für den Einsatz im Kindergarten konzipiert worden ist. Während der Studie erhielten Gruppen von 9 bis 14 Vorschulkindern dreimal die Woche in ihrem Kindergarten die 40minütige Intervention. Zur Überprüfung der Wirksamkeit wurden sowohl in der Interventions- als auch in der Kontrollgruppe direkt vor, direkt nach und 5 Monate nach Beendigung des Trainings die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder sowie mögliche Verhaltensprobleme erhoben.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Hauptkriterien zum Posttest und zum 5-Monats-Follow-up: soziale Problemlösekompetenz der Kinder (Wally, Webster-Stratton, 1990)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 221
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Department Heilpädagogik, Lehrstuhl für Erziehungshilfe und sozial-emotionale Entwicklungsförderung
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • alle Kinder im Vorschulalter des jeweiligen Kindergartens. Keine Selektion.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Hyperaktivitätsstörung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In einer cluster-randomisierten Kontrollgruppenstudie (N=221) wurden die Wirksamkeit und Implementierung des Präventionsprogramms "Lubo aus dem All! - Vorschulalter" (Hillenbrand et al., 2009) überprüft. Bei "Lubo aus dem All!" handelt es sich um ein wissenschaftlich fundiertes sozial-emotionales Trainingsprogramm zur langfristigen Prävention von Verhaltensstörungen. Es ist im Rahmen universeller Prävention für den Einsatz im letzten Kindergartenjahr konzipiert worden. Sowohl in der Interventions- als auch in der Kontrollgruppe wurden die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder (PSBQ, Tremblay et al., 1992; Wally, Webster-Stratton, 1990) als auch mögliche Verhaltensprobleme (C-TRF, Achenbach & Rescorla, 2000; PSBQ, Tremblay et al., 1992) zum Pre- und Posttest sowie zum 5-Monats-Follow-up erhoben.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.