Beschreibung der Studie

Fingerkuppendefekte heilen sehr gut. Deshalb entnehmen wir überschüssiges Wundsekret zur Analyse aus dem Okklusivverband am 1. und 5. Tag, sowie anschließend wöchentlich nach Fingerkuppenverletzung. Als Kontrollgruppe dienen Patienten mit gleicher Behandlung ohne Entnahme von Wundsekret. Ziel soll es sein, die Heilung nach Entnahme aufzuzeichnen und damit die Sicherheit für Folgestudien nachzuweisen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Heilungsstatus wöchentlich, Längenmaß, Abdruck, Mikrobiologischer Abstrich, Fragebogen
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 30
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

Ausschlusskriterien

  • Dreckige Wunde, Infektion

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Handverletzung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.