Beschreibung der Studie

In dieser Studie soll untersucht werden, ob eine Selbsteinschätzung von ambulant betreuten onkologischen und hämatologischen Patienten zum Ernährungszustand in der Lage ist, eine Mangelernährung festzustellen. Um die Aussagekraft solch einer Selbsteinschätzung zu beurteilen, soll diese Selbsteinschätzung mit verschiedenen objektiven Diagnostikmethoden zur Feststellung von Mangelernährung verglichen werden. Die Selbsteinschätzung wird über einen Fragebogen erhoben, der an ein bereits erprobtes und akzeptiertes Bewertungsverfahren zum Thema Ernährungszustand von onkologischen Patienten angelehnt ist. Als objektive Diagnostikmethoden kommen die Bestimmung der Serumproteine Albumin, Präalbumin und Retinolbindendes Protein sowie die Durchführung einer Bioelektrischen Impedanzanalyse zur Erfassung der Körperzusammensetzung zum Einsatz. Darüber hinaus soll der Fragebogen Informationen darüber liefern, ob onkologische Patienten ausreichend für das Thema Mangelernährung sensibilisiert sind.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Vergleich zwischen der objektiven (einmalige Messung der Serumproteine Albumin, Präalbumin und Retinolbindendes Protein, einmalige Erfassung der Körperzusammensetzung mittels Bioelektrischer Impedanzanalyse) und der subjektiven Einschätzung (einmaliges Ausfüllen des an den Scored PG-SGA angelehnten Fragebogens) des Ernährungszustandes bei Patienten mit hämatologischen und onkologischen Erkrankungen im ambulanten Bereich
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Halle (Saale), Klinik für Innere Medizin IV, Hämatologie und Onkologie

Finden Sie die richtige Zungenkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten, die sich zu Beginn oder Fortsetzung einer ambulanten Chemotherapie in der hämatologisch-onkologischen Ambulanz und Tagesklinik befinden;
  • Alter ≥ 18 Jahre;
  • Patient muss in der Lage sein, den kompletten Fragebogen zu verstehen und selbstständig beantworten zu können;
  • Datierte und unterschriebene Einwilligungserklärung des Patienten;
  • Einwilligungsfähiger Patient

Ausschlusskriterien

  • Patienten mit bekannter Drogen- oder Alkoholabhängigkeit;
  • Patienten mit schweren chronischen und/oder infektiösen Erkrankungen (Leberzirrhose, Hepatitis, Rheuma);
  • Patienten mit einem Herzschrittmacher;
  • Patienten mit einem Defibrillator;
  • Patienten mit Arm- oder Beinamputation;
  • Patienten mit HIV/AIDS;
  • Patienten unter Dialysebehandlung;
  • Patienten, bei denen eine exakte Größen-und Gewichtsbestimmung nicht möglich ist;
  • Patienten mit einem gestörten Schilddrüsenstoffwechsel

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die wissenschaftliche Fragestellung dieser monozentrischen, nicht-interventionellen Studie ist es, ob eine patientengenerierte Selbsteinschätzung des Ernährungszustandes bei onkologischen und hämatologischen Patienten im ambulanten Setting ein aussagekräftiger Indikator einer Mangelernährung ist. Hierbei soll ein Vergleich zwischen einer solchen Selbsteinschätzung und einer objektiven Einschätzung des Ernährungszustandes gezogen und darauf aufbauend die Aussagekraft einer Selbsteinschätzung beurteilt werden. Als objektive Methoden kommen die Bestimmung der Serumproteine Albumin, Präalbumin und Retinolbindendes Protein sowie die Durchführung einer Bioelektrischen Impedanzanalyse zum Einsatz, die subjektive Selbsteinschätzung wird über einen an den Scored PG-SGA angelehnten Fragebogen erhoben. Weiterhin soll die Studie mithilfe des Fragebogens Informationen darüber liefern, wie sensibilisiert Tumorpatienten für die Problematik der Mangelernährung sind und ob möglicherweise Aufklärungsbedarf besteht.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: