Beschreibung der Studie

Vergleich zweier Versorgungsmethoden (Drähte vs. Platten) bei körperfernen Speichenbruch

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Funktion: DASH (Disability of Arm-, Shoulder-, and Hand) - Score: 12 Monate post OP
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Medartis AG

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Distale Radiusextensionsfraktur

Ausschlusskriterien

  • Vorausgegangene Verletzungen oder Krankheiten im Bereich eines Handgelenks
  • Veraltete Fraktur (>72 Stunden)
  • Arthrose
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Hinweise auf kompromittierte Immunlage
  • Pathologische Fraktur
  • Schwangerschaft
  • Gerinnungsstörungen
  • Alter < 18 Jahre

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Unterarmbruch-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Prospektiv randomisierter Vergleich der minimalinvasiven Versorgung distaler Radiusextensionsfrakturen v.s. palmarer winkelstabiler Plattenosteosynthese mit Zielwert Funktion und radiologische Veränderungen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: