Beschreibung der Studie

Intraoperative Radiotherapie wird zunehmend zur vielseitigen Behandlung von Brustkrebs eingesetzt. Aufgrund der möglichen Strahlenbelastung des Personals ist ein spezielles Anästhesiekonzept nötig. Wir berichten über unsere Erfahrungen nach der Einrichtung eines solchen Programmes. Ziel ist es, einer Anästhesieabteilung, die sich mit der Einrichtung eines Programmes zur intraoperativen Bestrahlung bei Mamma-Ca beschäftigt, einen Überblick über die anästhesieologischen Prozesszeiten, -Besonderheiten und Notwendigkeiten zu geben.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Notwendigkeit, aus Anästhesiegründen die intraoperative Bestrahlung zu unterbrechen.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Institut für Anästhesie und Intensivmedizin Kantonsspital Frauenfeld

Finden Sie die richtige Brustkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • geplante Operation wegen Brustkrebs mit intraoperativer Radiotherapie

Ausschlusskriterien

  • keine

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen. Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Intraoperative Radiotherapie bedeutet eine potentielle Strahlenbelastung des Personals. Ein entsprechendes Anästhesiekonzept ermöglicht eine patientenferne Anästhesieüberwachung.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.