Beschreibung der Studie

Befragungsstudie: Ältere PatientInnen mit einem Tumorleiden werden zu Ihrem Lebensstil und Ihrer Lebensqualität bis 1 Jahr nach der Operation befragt. Es erfolgt eine präoperative Risikoanalyse speziell für ältere Patienten, um Möglichkeiten der Risikoreduktion finden zu können.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Mortalität (verstorben, nicht verstorben) und Lebensqualität (EORTC QLQ-C30 Fragebogen) ein Jahr nach der Operation
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 145
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Charité Campus Virchow-Klinikum

Finden Sie die richtige Darmkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • schriftliche Einwilligung
  • Patienten über 65 Jahren mit gastrointestinalen, thorakalen, gynäkologischen oder urogenitalen Krebserkrankungen, bei denen eine elektive Operation geplant ist
  • Mini Mental State > 23
  • Lebenserwartung > 2 Monate,

Ausschlusskriterien

  • fehlende Einwilligung
  • Teilnahme an anderer (AMG) Studie
  • zeitgleich bestehendes Zweitcarcinom
  • Notfalloperation
  • Ambulante Patienten

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen. Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In dieser Studie erhalten geriatrische Patienten, die aufgrund eines Carcinoms operiert werden, ein präoperatives geriatrisches Assessment. Zusätzlich werden sie zu Ihrem Lebensstil, Ihrer Lebensqualität und zu Ihren Begleiterkrankungen befragt. Postoperativ werden die Patienten die ersten 5 Tage, am 8. und am Entlassungstag aufgesucht. Komplikationen, Schmerzen, Mobilität und die Krankenhausverweildauer werden erhoben. Bei einem Follow up nach 3 und nach 12 Monaten werden die Patienten schriftlich nach Lebensqualität, funktionellem Status und nach ihrer häuslichen Situation befragt. Der Zweck der Datenerhebung soll sein, eine präoperative Risikoanalyse speziell für ältere Patienten zu erheben, um Möglichkeiten der Risikoreduktion finden zu können.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.