Beschreibung der Studie

Nicht-kariesbedingte Zahnhartsubstanzläsionen resultieren oftmals aus kombinierten Effekten von Erosion, Abrasion und Attrition. Aufgrund einer gegenseitigen Verstärkung nehmen hier die Erosion und die Abrasion einen besonderen Stellenwert ein. Das „Erweichen“ und der unmittelbar folgende Abtrag von Zahnschmelz und Dentin erhöhen den Verlust von Zahnhartsubstanz dramatisch. Diese Phänomene fanden in der Vergangenheit zuweilen eher geringe Beachtung und wurden bei Diagnosestellungen selten erwähnt. Die Prävalenz dentaler Erosionen in der Bevölkerung steigt kontinuierlich an. Daten zur Prävalenz in der Bevölkerung zeigen, dass erosiver Zahnhartsubstanzverlust in jeder Altergruppe vorkommt. Einzelne spezielle Risikogruppen wie zum Beispiel Ausdauersportler wurden im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung hinsichtlich der Prävalenz von Erosionen bisher selten untersucht. Das Hauptziel der Studie ist die Ermittlung der Prävalenz und des Risikoprofils dentaler Erosionen bei Ausdauersportlern. Hierbei sollen Amateure, die Ausdauersport (vornehmlich Triathlon) ausüben, zahnmedizinisch untersucht werden. Mit Hilfe dieser Daten soll es möglich sein, die Prävalenz in dieser Gruppe im Vergleich zu einer Kontrollgruppe zu ermitteln. Außerdem ist es wünschenswert, ein Risikoprofil für Ausdauersportler zu erstellen, das dazu beitragen soll, Verbesserungen in der präventiven Betreuung von Ausdauersportlern zu etablieren.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel • Prävalenz dentaler Erosionen im Vergleich zu einer Kontrollgruppe • Orale Lokalisation dentaler Erosionen bei Ausdauersportlern im Vergleich zur Kontrollgruppe • Bestimmung der Speichelfließrate (stimuliert und unstimuliert in ml) in Test- und Kontrollgruppe
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Epidemiologische Studie
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Heidelberg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Testgruppe:
  • Probanden sind älter als 18 Jahre
  • Die Einverständniserklärung liegt vor
  • Probanden verfügen über ausreichende Deutschkenntnisse
  • Probanden erfüllen ein wöchentliches Trainingspensum von mind. 5 Stunden
  • Probanden sind Ausdauersportler
  • Probanden haben keine körperlichen Einschränkungen oder Behinderungen, die eine normale Mundhygiene nicht ermöglichen
  • Kontrollgruppe:
  • Probanden machen keinen oder weniger als 5h Sport in der Woche

Ausschlusskriterien

  • Testgruppe:
  • Jugendliche unter 18 Jahren
  • Keine Einwilligung zur Teilnahme an Studie
  • Probanden erfüllen ein wöchentliches Trainingspensum unter 5 Stunden
  • Zahnärztliches Personal oder Zahnmedizinstudenten
  • Körperliche Einschränkungen oder Behinderungen, die dem/r Proband/in eine normale Mundhygiene nicht ermöglichen
  • Zeichen von stark vernachlässigter Mundhygiene
  • Probandin ist schwanger oder stillt
  • Kontrollgruppe:
  • Zahnmedizinstudenten

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: