Beschreibung der Studie

KarMeN steht für „Karlsruhe Metabolomics and Nutrition“. Es handelt sich um ein Projekt des Max Rubner Instituts, bei dem Zusammenhänge zwischen den Lebensstilfaktoren Ernährung und Bewegung und dem Gesundheitszustand erforscht werden. Dabei spielt die Betrachtung der Stoffwechselprodukte des menschlichen Körpers eine wichtige Rolle. Die Gesamtheit dieser Stoffwechselprodukte eines Organismus zu einem bestimmten Zeitpunkt wird als Metabolom bezeichnet. Mit dessen Hilfe sollen Aussagen über den momentanen Gesundheitszustand eines Menschen getroffen werden. Dazu werden gesunde Frauen und Männer über 18 Jahre an insgesamt 3 Tagen medizinisch untersucht, die Körperzusammensetzung bestimmt sowie Fragen zur Ernährung und zur körperlichen Aktivität gestellt. In Blut und Urin werden Stoffwechselprodukte gemessen, um Zusammenhänge mit den medizinischen Untersuchungen herstellen zu können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Humanes Metabolom in Plasma (einmalig morgens, nüchtern) und 24h-Urin am Vortag (Analyse durch NMR, GCxGC-MS, LC-MS/MS)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 300
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Max Rubner-Institut

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • gesunde Frauen und Männer,
  • 18 - 80 Jahre,
  • Nichtraucher,
  • Probanden, die in der Lage sind, die vorgesehenen Untersuchungen durchzuführen,
  • Probanden, die freiwillig und in schriftl. Form ihr Einverständnis zur Studienteilnahme gegeben haben.

Ausschlusskriterien

  • Raucher;
  • Probanden, die regelmäßig Medikamente einnehmen;
  • Schwangere und stillende Frauen;
  • Probanden mit therapiebedürftigen Erkrankungen des Herzkreislauf-Systems,
  • der Lunge, des Magen-Darm-Traktes, des Stoffwechsels, der Haut, der inneren
  • Organe, des Nervensystems sowie mit therapiebedürftigen entzündlichen oder
  • immunologischen Erkrankungen;
  • Probanden mit bekannter Allergie auf das Nahrungsergänzungsmittel PABA
  • p-Aminobenzoesäure);
  • Probanden mit einer Unverträglichkeit gegenüber FINALGON;
  • Probanden mit Tumorleiden;
  • Probanden mit akuten oder chron. infektiösen Erkrankungen;
  • Probanden mit Alkohol- oder Medikamentenabusus;
  • Probanden, die voraussichtlich die Studienbedingungen nicht einhalten werden;
  • Probanden, die keine schriftl. Zustimmung zur Teilnahme an der Studie erteilen;
  • Probanden, die auf gerichtliche oder behördliche Anordnung in einer Anstalt
  • verwahrt werden;

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Metabolomics ist ein neuer methodischer Ansatz in der Ernährungs- und Lebensmittelforschung und erlaubt die Analyse einer Vielzahl kleiner Metabolite in einem biologischen System. Die wesentlichen Determinanten des humanen Metaboloms sind bisher nur unzureichend charakterisiert. Hierzu zählen neben Ernährungsfaktoren körperliche Aktivität und Fitness. Das Ziel dieser Studie ist die Charakterisierung des gesunden humanen Metaboloms und die relevanten Lebensstil-assoziierten Determinanten. Plasma- und Urinmetabolite werden mit einem Multi-Methoden-Ansatz (NMR, GC-MS and LC-MS) analysiert. Eine gut charakterisierte Kohorte gesunder Frauen und Männer wird unter standardisierten Bedingungen nach einem einheitlichen Zeitplan untersucht. Neben klinischen Untersuchungen (z.B. Anamnese, EKG, Lungenfunktion, DEXA, Blutdruck, Ruheenergieumsatz) werden Daten zur Nährstoffaufnahme sowie zur körperlichen Aktivität erhoben und mit dem Plasma- und Urinmetabolom anhand multivariater biostatistischer Verfahren evaluiert.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.