Beschreibung der Studie

Mit steigendem Lebensalter nimmt die Bedeutung von Infektionskrankheiten zu. Diese können durch Impfungen verhindert werden. Die Impfstoffe müssen für eine gute Wirksamkeit mit den möglichen Krankheitserregern (z. B. Bakterien) bestmöglich übereinstimmen. Typische Erreger von Lungenentzündungen sind Pneumokokken. Das Vorkommen von Pneumokokken ist bei Kindern und jungen Erwachsenen gut untersucht. Man weiß aber nur wenig darüber bei Senioren oder Bewohnern von Pflegeheimen. Gerade diese haben jedoch ein besonders hohes Risiko für Infektionen mit Pneumokokken. In der Klinik für Geriatrie (Altersheilkunde) des Universitätsklinikums Jena wird das Vorkommen der Pneumokokken bei Pflegeheimbewohnern untersucht. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können die Impfstoffe gegen Pneumokokken verbessert werden. Das führt zu einem größeren Schutz gegen Lungenentzündungen. Ziel der Querschnittsuntersuchung in den teilnehmenden Pflegeeinrichtungen ist es, das Ausmaß des Vorkommens von Bakterien mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Pneumokokken zu untersuchen. Es soll erfasst werden, wie häufig diese Bakterien im Mund- und Nasenrachenraum vorkommen, welche Erregertypen vorhanden sind und wie deren Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika ist. Als mögliche beeinflussende Faktoren des Bakterienvorkommens sollen körperliche Beeinträchtigungen, das Ausmaß von Mehrfacherkrankungen sowie eine vorangegangene Antibiotikaeinnahme erfasst werden. Es sollen insgesamt 500 Bewohner von Pflegeheimen in Thüringen und Bayern an der Datenerfassung teilnehmen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Naso- und/oder oropharyngeale Besiedelung mit Streptococcus pneumoniae - Serotypen spezifische naso- und/oder oropharyngeale Besiedelung mit Streptococcus pneumoniae Explorativ: Pneumokokkenbesiedelung des Naso- und/oder Oropharynx in Abhängigkeit der Multimorbidität und des funktionellen Status bei Probenentnahme Die Erfassung des funktionellen Status erfolgt unter Anwendung standardisierter geriatrischer Assessmenttests (z. B. geriatrisches Screening nach Lachs, Mini Mental State nach Folstein etc.), Multimorbidität wird anhand der Cumulative Illness Rating Scale erfasst.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 500
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Epidemiologische Studie
Finanzierungsquelle Pfizer Pharma GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Weibliche und männliche Bewohner einer teilnehmenden vollstationären Pflegeeinrichtung im Alter von > 65 Jahren
  • Bereitschaft des Bewohners oder seines gesetzlichen Vertreters (Vorsorgebevollmächtigter oder gesetzlicher Betreuer) zur Studienteilnahme
  • Schriftliche Einverständniserklärung mit Unterschrift des Bewohners oder seines gesetzlichen Vertreters

Ausschlusskriterien

  • Eingeschränkte Urteilsfähigkeit (Mini Mental State Examination (MMSE) < 24 Punkte) und Fehlen eines gesetzlichen Vertreters
  • Ablehnung der Teilnahme durch gesetzlichen Vertreter
  • aktuelle Therapie mit systemisch wirksamen Immunsuppressiva
  • Antibiotikatherapie bis zu 10 Tagen vor Abstrichentnahme
  • Krankenhausaufenthalt bis zu 2 Wochen vor Abstrichentnahme
  • Bewohner mit einer terminalen malignen Grunderkrankung
  • Teilnahme an anderen klinischen Studien während der Beobachtungsstudie

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziele Erfassung der bakteriellen Besiedelung des Naso- und Oropharynx von Pflegeheimbewohnern einschließlich Serotypisierung bei Nachweis von Streptococcus pneumoniae in Abhängigkeit von Multimorbidität und funktionellem Status der Bewohner. Studientyp Multizentrische epidemiologische Beobachtungsstudie (Querschnitt) mit prospektiver Datenerhebung Mikrobiologischer Erregernachweis mit Bakterienkultur und Serotypisierung der Pneumokokken sowie bakterieller Resistenzbestimmung Explorative Untersuchung der bakteriellen bzw. Pneumokokkenbesiedelung des Naso- und/oder Oropharynx in Abhängigkeit der Multimorbidität und des funktionellen Status bei Probenentnahme Studiendauer Rekrutierung: 8 Monate Gesamtstudiendauer: 15 Monate

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.