Beschreibung der Studie

Der Hauptzweck der Studie ist es einen Kostenvergleich in Bezug auf den Verbrauch von medizinischen Gasen und volatilen Anästhetika bei den angegebenen Maschinen durchzuführen. Der Hintegrund ist, Verbrauchsdaten und somit eine Übersicht über Betriebskosten zu haben um somit bei zukünftigen Kaufentscheidungen eine ökonomisch sinnvolle Auswahl zu treffen. Zu diesem Zweck werden die Verbräuche der benötigten Gase und Pharmaka während der Narkose ermittelt, um daraus die Betriebskosten der jeweiligen Maschinen zu ermitteln. Teilnehmer sind Patienten im Alter von 14-99 Jahren die sich im angegebenen Zeitraum einer Operation in der Abteilung für Allgemein- u. Visceralchirurgie unterziehen lassen. Das Ziel ist es herauszufinden, welche der Maschinen in der täglichen Routine kosteneffizienter ist. Die Hypothese ist, das Maschine x weniger Kosten verursacht als Maschine y.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Primärer Endpunkt und wissenschaftliche Fragestellung ist die Ermittlung des unterschiedlichen Verbrauchs der volatilen Gase, Sauerstoff und medical Air, sowie eine EInschätzung der im klinischen Betrieb durch die Verwendung des Narkosekreisteils entstehenden Kosten. Die Gasverbauche werden mit Präzisionsmamomentern vor und nach Abschluss des Verfahrens gemessen, der Gasverbrauch mit Präzisionswaage. Die Betriebskosten werden anhand der routinemäßig zu tauschenden Verbauchsmaterialien und der Kosten, die während der Wartungsintervalle entstehen ermittelt. Die Anschaffungskosten des Gerätes werden berücksichtigt.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Universitätsmedizin Göttingen, Zentrum Anästhesiologie, Rettungs- u. Intensivmedizin

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Operativer Eingriff im Bereich der Abteilung für Allgemein- u. Visceralchirurgie

Ausschlusskriterien

  • Alter außerhalb des Bereiches von 14-99 Jahren. Episode von schwerer Übelkeit und Erbrechen nach Narkosen. Patienten mit Risikoscore größer ASA 4.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Auswertung unter Gesichtspunkten der Ökonomie und der Patientensicherheit bei den angegebenen Narkosekreisteilen im geschlossenen Beatmungsmodus. Wie verhalten sich die Geräte in Bezug auf minimalen Flow und Verbrauch von Sevoflurane, hier insbesondere berücksichtigung des zusätzlichen Verbrauchs von medical Air des Aisys (GE) als Antriebsgas aufgrund es Bag-in-Bottle-Antriebssystems. Teilnehmer sind Patienten im Alter von 14-99 Jahren die sich im angegebenen Zeitraum einer Operation in der Abteilung für Allgemein- u. Visceralchirurgie unterziehen lassen. Das Ziel ist es heruaszufinden, welche der Maschinen in der taglichen Routine sparsamer ist. Die Hypothese ist, das Maschine x weniger Kosten verursacht als Maschine y.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.