Beschreibung der Studie

Bis heute liegen wenig Studien vor, die prüfen, welche Zahnbürsttechnik die beste ist. In einer früheren Studie mit Studierenden (DRKS 00003488) hatten wir ein computerbasiertes Training der sog. Fones-Technik mit einem der sog. Bass-Technik verglichen und eine deutliche ÜBerlegenheit der Fones-Technik festgestellt. Unklar ist, ob dieser Unterschied auf natürliche Zähne beschränkt ist, oder auch für Zähnen mit festsitzendem Zahnersatz gilt. Geprüft wird daher die Hypothese, dass computerbasierte Trainings verschiedener Bürsttechniken zu einer Verbesserung der Hygienefertigkeiten und gingivalen Gesundheit an festsitzendem Zahnersatz sowie an natürlichen Zähnen führen und dass dabei die eine Technik (Fones-Technik) der anderen (Bass-Technik) überlegen ist.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Mundhygienefertigkeiten 6 und 12 Wochen nach Intervention, erfasst über den Marginalem Plaqueindex nach gründlichem Zähneputzen
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 99
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Institut für Medizinische Psychologie Justus-Liebig-Universität Gießen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Mindestens vier überkronte Zähne, mindestens 4 natürliche nichtüberkronte Zähne; deutsches Sprachverständnis;

Ausschlusskriterien

  • akuter zahnärztlicher Behandlungsbedarf; habitueller Gebrauch einer elektrischen Zahnbürste; Herzschrittmacher

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Zahnfleischentzündung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Studie analysiert die Effektivität eines computerbasierten Trainings der Fones- vs. der modifizierten Bass-Technik in der Verbesserung von Mundhygienefertigkeiten und gingivaler Gesundheit an festsitzendem Zahnersatz und an natürlichen Zähnen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: