Beschreibung der Studie

Die Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk zählt zu den erfolgreichen Operationen weltweit. Dennoch gibt es eine nicht unerhebliche Anzahl an unzufriedenen Patienten. Als Hauptursache gilt hierbei der vordere Knieschmerz. Dieser wird je nach Studienlage bei bis zu 24% der Patienten nach Knie-TEP-Implantation beschrieben (Li S, Int Orthop 2011). Der vordere Knieschmerz kommt dann zustande, wenn die Patella nicht in der dafür vorgesehenen Führungsrinne verläuft sondern durch eine insuffiziente Rekonstruktion des Halteapparates nach medial bzw. in erster Linie nach lateral auswandert. Dabei kommt es zu erhöhtem patellaren Tilt, erhöhte patellare Translation, der Anpressdruck der Kniescheibe erhöht sich und es entsteht der typische vordere Knieschmerz. In der vorliegenden prospektiven Studie soll das Auftreten des vorderen Knieschmerzes sowie der patellare Tilt und die patellare Translation bei Patienten verglichen werden, die einerseits standardisiert eine Rekonstruktion des medialen Kapsel-Bandapparates bei Knie-TEP-Implantation erhalten, bzw. andererseits eine exakte Rekonstruktion des MPFL durch Augmentation mittels spezieller Naht sowie Titanclips erhalten. .

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Patellarer Tilt nach Laurin et al. und Patellarer Shift nach Merchant et al., ermittelt mittels Röntgenaufnahmen 1 Jahr postoperativ
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 78
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Regensburg Abteilung Orthopädie im Asklepios Klinikum Bad Abbach

Finden Sie die richtige Arthrose-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alle Patienten mit primärer Gonarthrose, die endoprothetisch mit einer o.g. Standardendoprothese versorgt werden und teilnehmen wollen.

Ausschlusskriterien

  • Alter > 85 Jahre
  • Alter < 18 Jahre
  • Schwere sekundäre Arthrosen
  • Fehlstellungen > 15° Varus/Valgus und Instabilitäten II.° und höher
  • Tumoren/Carcinomen
  • BMI > 40
  • Ablehnung durch den Probanden
  • Teilnahme an anderer Studie

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Untersuchung des patellaren Tilts, der patellaren Translation sowie der Länge des MPFL postoperativ nach Knie-TEP-Primärimplantation mit bzw. ohne augmentierte Rekonstruktion des MPFL

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: