Beschreibung der Studie

Das Flavonol Quercetin ist eines der bedeutendsten Flavonoide in pflanzlichen Lebensmitteln. Die Bioverfügbarkeit von Quercetin beim Menschen ist abhängig von der Lebensmittelmatrix sowie seiner chemischen und physikalischen Form. Ziel des Forschungsprojekts ist es, die Biokinetik von Quercetin aus Hartgelatinekapseln zu untersuchen, die entweder mit Quercetin-Dihydrat oder Zwiebelschalenextrakt gefüllt sind. Vor der Quercetin-Aufnahme sowie im Zeitverlauf von 24 h werden Blutproben gewonnen. Die Bewertung der Bioverfügbarkeit erfolgt über die klassischen kinetischen Kenngrößen (Fläche unter der Konzentrations-Zeit-Kurve, Maximalkonzentration von Quercetin im Plasma, Zeit bis zum Erreichen der Maximalkonzentration). Die Studie wird mit stoffwechselgesunden Personen und in einem Crossover Design durchgeführt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Quercetinkonzentration im Plasma (vor Bolusgabe und nach 0,5, 1, 1,5, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 24 h)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 12
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Deutsche Forschungsgemeinschaft

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Gesund, normalgewichtig, Nichtraucher

Ausschlusskriterien

  • Rauchen, Übergewicht/Adipositas, Einnahme von Medikamenten/Supplementen, metabolische und endokrine Erkrankungen, Malabsorptionssyndrome, Alkoholabusus

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das Flavonol Quercetin ist eines der bedeutendsten Flavonoide in pflanzlichen Lebensmitteln. Die Bioverfügbarkeit (Plasma appearance) von Quercetin beim Menschen ist abhängig von der Lebensmittelmatrix sowie seiner chemischen und physikalischen Form. Ziel des Forschungsprojekts ist es, die Biokinetik von Quercetin aus Hartgelatinekapseln zu untersuchen, die entweder mit Quercetin-Dihydrat oder Zwiebelschalenextrakt gefüllt sind. Vor der Quercetin-Aufnahme sowie im Zeitverlauf von 24 h werden venöse Blutproben gewonnen. Die Bewertung der Bioverfügbarkeit erfolgt über die klassischen kinetischen Kenngrößen (Fläche unter der Konzentrations-Zeit-Kurve, Maximalkonzentration von Quercetin im Plasma, Zeit bis zum Erreichen der Maximalkonzentration). Die Studie wird mit stoffwechselgesunden Personen und in einem Crossover Design durchgeführt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.