Beschreibung der Studie

Anwendungsbeobachtung für die Messung von Xylit im menschlichen Plasma von ca. 60 Patienten auf der Unfallchirurgischen Intensivstation, die mit xylithaltigen Nährlösungen parenteral ernährt werden. Diese Untersuchung soll der weiteren Etablierung eines Testverfahrens zum quantitativen Nachweis von Xylit im menschlichen Plasma dienen. Außerdem soll untersucht werden, ob die Verwendung von Xylit als Glukoseersatzstoff sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt bzw. den oft hohen Insulinbedarf verringert. Dabei sollen auch die Leberwerte und Nierenversagen erfasst werden, um eventuelle Nebenwirkungen zu erkennen. Es werden 7 Tage nach Beginn der parenteralen Ernährung erfasst und wenn möglich der Tag davor (Tage 0-7). Verglichen wird mit einem retrospektiv erfassten Patientenkollektiv derselben Station (die letzten ca. 60 Patienten vor Umstellung der Stationsroutine auf die xylithaltige Nährlösung).

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Xylitspiegel im Blut, enzymatisch täglich gemessen. Insulinverbrauch pro Tag.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 120
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle B. Braun Melsungen AG

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten der Unfallchirurgischen Intensivstation der MHH
  • parenterale Ernährung mit xylithaltiger Nährlösung für mindestens 24 Stunden
  • schriftliche Zustimmung durch Patient oder gerichtlich bestimmten Betreuer

Ausschlusskriterien

  • keine Einwilligung
  • Abbruch der parenteralen Ernährung mit einer xylithaltigen Nährlösung innerhalb von 24 Stunden

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Prüfung der Sicherheit der Verabreichung einer xylithaltigen Nährlösung in der parenteralen Ernährung in Bezug auf Akkumulation von Xylit im Serum sowie der Nebenwirkungen auf Leber und Niere.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: