Beschreibung der Studie

In dieser Multicenter - Studie wurden in 4 europäischen Zentren für Plastische Chirurgie weibliche Brustkrebspatientinnen nach kompletter Brustentfernung eingeschlossen. Durch die Methode der Eigenfetttransplantation (von Bauch -, Bein oder Hüftregion) wurde schrittweise in 4-6 Eingriffen die Brust wiederhergestellt. Das Verfahren ist bei Brustkrebspatientinnen bisher nur wenig in der Literatur beschrieben. Ein neuer Behandlungsplan sollte für dieses Krankheitsbild erstellt werden.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel 1) Möglichkeit eines kompletten Brustwiederaufbaus durch Eigenfett: hierzu retrospektive Auswertung der Patientendaten : Gesamtdauer der Behandlung, einzelne OP-Dauer, Fettvolumina, additive Rekonstruktionen 2) Sicherheit der Methode nach Abschluss 6 Monate Follow-up: Mammmographie o Sonographie, Gewichtskontrolle, Fotoaufnahme, klinische Untersuchung 3) Patientenzufriedenheit nach Abschluss der Gesamtbehandlung (mindest. 6 Monate) : 10-Punkte-Linkert Fragebogen und Kommentare 4) Ästhetisches Ergebnisse: anhand von digitalen Fotos ausgewertet von 2 einfach blinden Fachärzten für Plastische Chirurgie (Anwendung einer 5-Punkte-Rangskala, vor und nach)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Park - Klinik Birkenwerder

Finden Sie die richtige Brustkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Nichtraucher, BMI<30,Anamnese eines invasiven Brustkrebsleiden und totaler Mastektomie (ein-oder beidseitig), abgeschlossenen Primärbehandlung (Bestrahlung und /oder Chemotherapie) für mind. 2 Monate, Ablehnung von anderen gängigen Methoden der Brustrekonstrktion (Lappenplatik, Implantate etc.), Teilnahme am Follow-up mindest 6 Monate nach Abschluss der Gesamtbehandlung

Ausschlusskriterien

  • Diabetes, Raucher, Adipositas mit BMI >30 kg/cm2, Gewichtsschwankung >5kg prä - und post des Brustwiederaufbaus, vorherige Lappenplastiken, subcutane oder partielle Mastektomien, Implantate in situ, vorzeitiger Abbruch der Gesamtbehandlung

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen. Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Retrospektive Multicenter Studie (Deutschland, Finland, Frankreich, Italien) zur kompletten Brustrekonstruktion durch autologen Fetttransfer nach totaler uni- oder bilateraler Mastektomie. Einschlusskriterien erfüllten 28 Patientinnen (32 Brüste). Es wurden in 113 Eingriffen 135 freie Fettgewebstransfers durch Wasserstrahl -assistierte Liposuktion durchgeführt. Follow -up 6 Monate zeigte 2,9% Liponekrosen, 0,74% Granulom, 0,74% Infektion. Sehr hohe Patientenzufriedenheit wurde durch Fragebogen ermittel. Anhand von digialen Fotos wurde ästhetisches Outcome von 2 unabhängigen Plastischen Chirurgen bewertert. Diese rekonstruktive Methode wird zunehmend erfragt und wird in den o.g. Zentren seit 5 Jahren angeboten.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.