Beschreibung der Studie

Mit Hilfe einer neuen, nicht invasiven Messtechnik soll bei Patienten mit krankhafter Übergewichtigkeit die optimalen Beatmungseinstellung während eines operativen Eingriffs untersucht werden. Die Studie soll dazu beitragen, die Sicherheit während der Narkose bei dieser speziellen Patientengruppe zu erhöhen. Das Lungenvolumen der Patienten wird durch ein neues Verfahren (Elektroimpedanz) bestimmt. Hierzu werden dem Patienten lediglich Elektroden auf die Haut geklebt, die dann Widerstandsänderungen während der Beatmung beim Patienten registrieren kann und Rückschlüsse auf die Beatmung zulassen. Dem Patienten entstehen durch diese Messtechnik keine zusätzlichen Belastungen. Die Narkose wird durch ein zusätzliches Überwachungssystem sicherer.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Lungenvolumenmessung durch elektroimpedanztomografische Untersuchungen prä/intra/postoperativ bei bariatrischen Eingriffen.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Dräger Medical Deutschland

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Bariatrische Operation

Ausschlusskriterien

  • Kinder; Raucher, vorbestehende Lungenerkrankungen; vorbestehende Speiseröhrenveränderungen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Fettleibigkeit-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Kontinuierliche Registrierung des Lungenvolumens durch elektroimpedanztomografische Untersuchungen (EIT) an Patienten mit bariatrischer Chirurgie. Einstellung der Beatmungsdrücke anhand einer Ösophagusdruckmessung via nasogastraler Sonde.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.