Beschreibung der Studie

Diese Studie wurde designt um zu zeigen, dass durch die niedrigschwellige Stimulation der Blasenmuskulatur Harninkontinenzsymptome im Vergleich ohne Stimulation reduziert werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Durchschnittliche Veränderung der funktionellen Blasenkapazität, gemessen anhand des durchschnittlichen Harnvolumens pro Miktion, zwischen 4 Wochen MIT Stimulation und 4 Wochen OHNE Stimulation; Zeitrahmen: 8 Wochen nach Implantation des Neurostimulators
Status Teilnahme nicht mehr möglich
Studienphase 4
Zahl teilnehmender Patienten 17
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Inkomplette obere Motoneuronenläsion
  • beraktivität des Detrusors
  • Zwei Inkontinenzepisoden oder das Bemerken von zwei Inkontinenzepisoden pro Tag
  • Mittlere funktionelle Blasenkapazität (Volumen pro Miktion) ≥100 ml

Ausschlusskriterien

  • Komplette spinale Läsion oder komplette bilaterale Läsion der sakralen Nerven/Nerven im Bereich des N. Pudendus
  • Degenerative Erkrankung des zentralen Nervensystems

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Harninkontinenz-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das Medtronic InterStim-Medizinprodukt kann für die Stimulationstherapie zur Behandlung von chronischen hartnäckigen (funktionellen) Erkrankungen des Beckens und des unteren Harn- oder Darmtrakts mithilfe sakraler Nervenstimulation oder Stimulation des Nervensystems des Nervus Pudendus verwendet werden. Diese Studie wurde designt um zu zeigen, dass die Neuromodulation des Nervus Pudendus eine wirksame Behandlung von Patienten mit neurogener überaktiver Harnblase darstellt. Die Symptome der Harninkontinenz werden zwischen 4 Wochen mit Stimulation und 4 Wochen ohne Stimulation verglichen. Nach der 8 Wochen dauernden Crossover Periode erhalten alle Patienten die Behandlung und werden innerhalb der Studie für 12 Monate nach Implantation nachverfolgt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: