Beschreibung der Studie

Beurteilung der Wirksamkeit von Vardenafil in der Behandlung von Probanden mit symptomatischer benigner Prostatahyperplasie. Ziel dieser Studie ist es herauszufinden ob Vardenafil die Symptome des unteren Harntrakts bei benigner Prostatahyperplasie nach 8-wöchiger zweimal täglicher Gabe von 10mg verbessern kann.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Internationaler Score für Symptome der Prostata und maximale Harnflussrate; Zeitrahmen: 8 Wochen
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 2
Zahl teilnehmender Patienten 222
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Männlich, 45-64 Jahre alt
  • Symptome des unteren Harntrakts seit > 6 Monaten
  • Internationaler Score für Symptome der Prostata > 12

Ausschlusskriterien

  • Prostataspezifisches Antigen > 3 ng/ml
  • Restharnvolumen > 150 ml
  • Myokardinfarkt, Schlaganfall oder lebensbedrohliche Arrhythmie in der Anamnese der letzten 6 Monate
  • Einnahme von Nitraten
  • Weitere Ausschlusskriterien können sich aus der Fachinformation des Arzneimittels ergeben

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Prostatavergrößerung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.