Beschreibung der Studie

Zweck dieser Studie ist es zu untersuchen, ob Botulinum Toxin Typ A Injektionen in die Blase eine sichere und wirksame Behandlung der hyperaktiven Harnblase darstellen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Veränderung der Anzahl an Dranginkontinenzepisoden; Zeitrahmen: Baseline, Woche 2, Woche 6, Woche 12; Durchschnittliche Anzahl an Dranginkontinenzepisoden gemessen mit einem Tagebuch über 7 Tage vor Woche 12. Dranginkontinenz ist definiert als Urinverlust assoziiert mit einem starken Verlangen, Wasser zu lassen.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 2
Zahl teilnehmender Patienten 313
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter zwischen 18-85 Jahre
  • Von einem Arzt diagnostizierte Hyperaktive Blase seit mindestens 6 Monaten
  • Mindestgewicht 50kg (110 Pfund)
  • Muss einverstanden und fähig sein, Informationen über die Blasenfunktion in ein (bereitgestelltes) Tagebuch einzutragen
  • Muss bereit und in der Lage dazu sein, den gesamten Verlauf der Studie zu vollenden

Ausschlusskriterien

  • Aktuell Katheterisierung zur Kontrolle der Inkontinenz nicht möglich
  • Keine vorangegangene Anwendung von Botulinum Toxin Typ A oder einem anderen Botulinum Toxin zur Behandlung irgendeiner Erkrankung

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Harninkontinenz-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: