Beschreibung der Studie

Diese Studie wurde entworfen um die Wirksamkeit steigender Dosen ELB245 versus Placebo bei Patienten mit OAB zu bestimmen, und um die Wirksamkeit steigender Dosen ELB245 gegenüber der Standardbehandlung mit Tolterodin bei Patienten mit OAB zu vergleichen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Durchschnittliche Anzahl an Miktionen
Status Teilnahme nicht mehr möglich
Studienphase 2
Zahl teilnehmender Patienten 275
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung, Placebo
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Männliche oder weibliche ambulante Patienten ab 18 Jahre
  • Symptome der OAB seit mindestens 3 aufeinanderfolgenden Monaten vor Einschluss in die Studie; Schwere der OAB (definiert durch die vom Patienten berichteten Symptome) seit mindestens einem Monat vor Einschluss in die Studie
  • In der Lage eine Toilette eigenständig und ohne Schwierigkeiten aufzusuchen
  • Keine Medikation zur Behandlung der OAB innerhalb von 4 Wochen vor Studieneinschluss
  • Schriftliche Einverständniserklärung

Ausschlusskriterien

  • Schwangere und stillende Frauen, oder Frauen die während der Studie eine Schwangerschaft planen, oder gebärfähige Frauen, die sexuell aktiv sind und keine hochzuverlässige Kontrazeptionsmethode anwenden
  • Jede lokale Pathologie, die Ursache der Blasensymptome sein könnte
  • Signifikante Stressharninkontinenz oder gemischte Stress/Dranginkontinenz
  • Jede neurologische Erkrankung, welche die Blasenfunktion oder die Muskelkraft beeinflusst
  • Vorangegangene Operation des unteren Harntrakts oder vorangegangene Bestrahlung des Beckens
  • Lokale Gabe von Botulinumtoxin im Bereich des unteren Harntrakts innerhalb der letzten 9 Monate
  • Beginn oder Veränderung einer Verhaltensschulung zum Blasentraining
  • Restharnvolumen größer 250ml oder Symptome einer klinisch relevanten Blasenauslassstörung
  • Nächtliche Polyurie
  • Lebererkrankungen und/oder eingeschränkte Leberfunktion in der Anamnese
  • Cholestase
  • Chronischer Alkohol- oder Drogenabusus
  • Hinweise auf eine signifikant eingeschränkte Nierenfunktion (
  • Diabetes Mellitus (Typ I oder II) mit signifikanter peripherer Neuropathie und/oder Polyurie
  • Entzündliche Darmerkrankung wie Morbus Crohn oder Colitits Ulcerosa
  • Nicht-kontrolliertes Engwinkelglaukom
  • Chronische Einnahme von Carbamazepin oder Paracetamol
  • Teilnahme an einer Arzneimittelstudie innerhalb der vorangegangenen 3 Monate
  • Gleichzeitige Behandlung mit starken CYP3A4-Inhibitoren
  • Vorangegangene oder Hinweise auf relevante kardiovaskuläre oder cerebrovaskuläre Erkrankungen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Harninkontinenz-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.