Beschreibung der Studie

Prospektive, offene, randomisierte, parallele, multizentrische, zweiarmige Studie um eine neue Art der Lutealphasenunterstützung (S.C.) mit einem zugelassenen Vergleichspräparat (Vaginalgel) zu vergleichen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Rate der fortbestehenden Schwangerschaften am Ende der Studie; Zeitrahmen: 10 Wochen nach Beginn der Behandlung
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 683
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter 18-42 (zu Beginn der kontrollierten ovariellen Stimulation (COH))
  • BMI <30 kg/m2;
  • lt;3 vorangegangene Zyklen einer Maßnahme zur künstlichen Befruchtung (ART) (IVF, ICSI und ähnliche Prozeduren)
  • Baseline (Tag 2-3 des Zyklus) FSH <15 IU/L und E2 <80 pg/mL;
  • Normale Uterushöhle laut vor kurzem erfolgtem Hysterosalpingogramm, Sonohystogramm, oder Hysteroskopie (z.B. kein Polyp oder hervorstehende submuköse Fibrosen);
  • Mindestens 3 entnommene Oozyten;
  • Schriftliche Einverständniserklärung

Ausschlusskriterien

  • Intramurale Myome, welche die Uterushöhle deformieren, oder Polypen >1 cm;
  • Stadium III oder IV Endometriose (Endometriome);
  • Hydrosalpinx;
  • Vorangegangenes schlechtes Ansprechen auf COH woraufhin die ART abgebrochen wurde;
  • Verwendung von aufgetauten/gespendeten Oozyten;
  • Verwendung von aufgetauten/gespendeten Embryonen;
  • Vorhandene Pathologien, die mit einer Kontraindikation gegen eine Schwangerschaft assoziiert sind;
  • berempfindlichkeit gegen die Studienmedikation;
  • Unkontrollierte Nebennieren oder Schilddrüsen Dysfunktion;
  • Nicht-diagnostizierte Vaginalblutung;
  • Arterielle Erkrankungen in der Anamnese;
  • Leberfunktionseinschränkung;
  • Neoplasien (momentan) oder Neoplasien in der Anamnese, die auf Progesteron ansprechen könnten;
  • High Grade Dysplasien der Cervix;
  • Aktive Thrombophlebitis oder thrombembolische Erkrankungen, oder Anamnese einer hormonassoziierten Thrombophlebitits oder thrombembolischen Erkrankung;
  • Rezidivierende Aborte in der Anamnese, definiert als 3 oder mehr spontane Aborte bei denen die Schwangerschaft laut transvaginalem Ultraschall (TVUS) mindestens bis zur Entwicklung eines Gestationssacks fortgeschritten war;
  • Gleichzeitige Teilnahme an einer klinischen Studie oder einer anderen Studie innerhalb der letzten 2 Monate;
  • Einnahme von Begleitmedikation, welche die Untersuchungen im Rahmen der Studie beeinflussen könnte;
  • Genetische Prä-Implantationsdiagnostik/Screening.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Förderung der Fruchtbarkeit-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: