Beschreibung der Studie

Studie über die Wirksamkeit und Sicherheit von Bortezomib bei Gabe in Kombination mit Vorinostat bei Patienten mit einem rezidiviertem oder refraktärem multiplen Myelom. Die Histon-Deacetylase (HDAC) ist über die Modifikation der Chromatinauflockerung an der Gentranskription beteiligt. Die HDAC Funktion ist bei hämatologischen und soliden malignen Erkrankungen gestört, was zur Überexpression von Onkogenen führen könnte. Daher könnte die Inhibition von HDAC eine anti-Tumor Wirkungen haben. HDAC Inhibitoren wie Vorinostat, stehen für eine neue Klasse der Krebstherapeutika, welche die Fähigkeit besitzen antiproliferative Effekte inklusive Zell-Differenzierung, Zellzyklus-Wachstumsstillstand oder Apoptose in verschiedenen Krebszelllinien auszulösen. Verschiedene Studien haben die anti-myeloische Aktivität von Vorinostat in Kombination mit Bortezomib in-vitro untersucht und konnten zeigen, dass Vorinostat synergistisch mit Bortezomib wirken könnte und das Tumorzellwachstum beeinflussen könnte. Mitsiades et al haben gezeigt, dass Vorinostat die Sensitivität von Bortezomib steigert. Peri et al fanden heraus, dass Exposition von humanen multiplen-Myelom-Zelllinien und von Patienten gewonnenen multiplen-Myelom-Zellen gegenüber Bortezomib und Vorinostat zu einer synergistischen Interaktion aufgrund der folgenden führte: (1) Störung der NF-kB und damit assoziierten Signalwegen (JNK, XIAP, Mcl-1, etc.) (2) Inhibition von Hsp90 (3) Induktion von ER-Stresssignalen und (4) Acetylierung von Dynein/Störung der Aggresom-Funktion/Formation, Rettung von ubiquitinierten Proteinen. Außerdem wurde eine deutlich erhöhte Verletzung der Mitochondrien, Kaspase-Aktivierung und Apoptose beobachtet. Bortezomib ist indiziert für die Behandlung von Patienten mit multiplem Myelom. Zwei Phase I Dosisfindungsstudien eines Kombinationsregimens bestehend aus Vorinostat und Bortezomib bei Patienten mit rezidiviertem sowie refraktärem multiplem Myelom im Endstadium wurden durchgeführt. In diesen Studien wurden insgesamt 57 Patienten eingeschlossen. In diesen Studien führte die Gabe von Vorinostat mit der Standarddosis Bortezomib zu einem Ansprechen von 20/45(44%) der evaluierbaren Patienten (Weber et al 2007, Badros et al 2007). Zweck der aktuellen Studie ist es, die klinische Aktivität von Vorinostat in Kombination mit Bortezomib bei Patienten mit multiplem Myelom zu beurteilen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Dauer des progressionsfreien Überlebens (PFS) bei Teilnehmern, die mit Vorinostat+ Bortezomib versus Placebo+ Bortezomib behandelt wurden; Zeitrahmen: Von der Randomisierung bis zur Progression der Erkrankung oder Tod
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Studienphase 3
Zahl teilnehmender Patienten 637
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Bitte wenden Sie sich an den Sponsor / Please refer to primary sponsor

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Einschlusskriterien´
  • Teilnehmer mit einer gesicherten Diagnose eines multiplen Myeloms anhand der Myelom-Diagnosekriterien
  • Teilnehmer hat mindestens ein aber nicht mehr als 3 vorangegangene anti-myeloische Regimen erhalten und zeigt nach dem letzten Regimen eine Progression der Erkrankung
  • Patient muss eine adäquate Organfunktion haben

Ausschlusskriterien

  • Ausschlusskriterien:
  • Teilnehmer mit vorangegangener allogener Knochenmarktransplantation oder geplanter Knochenmarktransplantation jeder Art, innerhalb von 4 Wochen vor Beginn der Therapie im Rahmen der Studie
  • Teilnehmer mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Bestandteilen von Bortezomib oder Vorinostat.
  • Teilnehmer mit aktiver Hepatitis B oder C, Plasmazell-Leukämie oder HIV positiv
  • Teilnehmer mit vorangegangener Behandlung mit Vorinostat oder Histon-Deacetylase (HDAC) Hemmern.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Multiples Myelom-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.