Beschreibung der Studie

Überprüft wird, ob eine psychologische Gruppentherapie, welche an Ressourcen und gesunden Anteilen ansetzt ebenso effektiv ist wie eine etablierte gruppenpsychotheapeutische Methode: Psychoedukation in der Behandlung von Patienten, welche noch Auswirkungen einer vorangegangenen depressiven Episode bemerken.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Es soll gemessen werden, ob die Euthyme Therapie vergleichbare Effekte in der Behandlung von depressiven Patienten mit Restsymptomatik zeigt wie die aktive Kontrollgruppe Psychoedukation bezüglich Rückgang der depressiven Symptome (HAMD-21, BDI-II), Erhöhung der Selbstfürsorge (MR FSF), Reduktion der Anhedonie (TAF). 3 Meßzeitpunkte: baseline, nach Intervention, Follow-up nach 3 Monaten. Folgende Fragebögen wurden erhoben• Fremdratings • Hamilton Depression Scale (HAMD) Selbstratings • Tübinger-Anhedonie-Fragebogen (TAF) • Becks Depressions Inventar (BDI II) • Marburger Skalen zur Selbstfürsorge (MR FSF)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 44
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Charité Campus Charité Mitte

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Diagnose einer Depression (F32, F33)
  • Partialremission (HAMD-21
  • stabile antidepressive Medikation seit mind. 2 Wo

Ausschlusskriterien

  • Diagnose einer bipolaren Störung,Zyklothymia, Substanzabhängigkeit/-mißbrauch, Demenz/organ. psych. Störung, Schizophrenie, Schizoaffektive Störung.Zeitgleiche Teilnhame an einer Arzneimittelstudie oder aktuelle individuelle Psychotherapieemotional. Emotional-instabile (F60.3) und antisoziale Persönlichkeitsstörung (F60.2)

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Depression-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Evaluation einer ressourcenorientierten psychotherapeutischen Intervention zur Behandlung von depressiven Patienten mit Residualsymptomatik.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.