Beschreibung der Studie

Randomisierte klinische Studie zur Wirbelsäulenhaltung und deren Veränderung durch Massnahmen an der Okklusion. Hierbei wird bei Patienten mit einseitigem seitlichem Kreuzbiss in der späten Milchgebiss und frühen Wechselgebissperiode eine Randomisierung in Kontroll- und Therapiegruppe durchgeführt. Anschliessend erfolgt die erste Untersuchung (T1) bei der folgende Befunde erhoben werden: 1. Kieferorthopädischer Befund. 2. Gelenkbefund mit Ultraschalbasierter Messung (Arcus Digma, Fa. KaVo) 3. Rückenaufname 3-D mit Lichtstreifenprojektion (Formetric, Firma Diers). Danach erfolgt sofort die Behandlung mit einer kieferorthopädischen Zahnspange für 12 Monate in der Therapiegruppe. Für die Kontrollgruppe erfolgt keine Therapie. Diese erfolgt im Anschluss an die 2. Kontrolluntersuchung (T2), wird aber auch für jeden Studienteilnehmer durchgeführt. Somit ist gewährleistet, dass jeder Patient mit derselben Eingangsdiagnose auch behandelt wird. Bei der Kontrolluntersuchung nach 12 Monaten werden die gleichen Untersuchungen wie bei der Eingangsuntersuchung durchgeführt. Die Therapieeffekte werden zwischen den Gruppen Therapie und Kontrolle zwischen T1 und T 2 differenziert und statistisch ausgewertet.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Zeitpunkt zwischen Beginn der Therapie (T1) zum Zeitpunkt der 1. Untersuchung und dem Zeitpunkt der zweiten Untersuchung (T2) mit einer Zeitspanne von 12 Monaten. 1. Kieferorthopädischer Befund. 2. Gelenkbefund mit Ultraschalbasierter Messung (Arcus Digma, Fa. KaVo) 3. Rückenaufname 3-D mit Lichtstreifenprojektion (Formetric, Firma Diers).
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 80
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Poliklinik für Kieferorthopädie, UKM

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • einseitiger seitlicher Kreuzbiss

Ausschlusskriterien

  • LKG Spalten, allgemeine Behinderungen, Syndrome

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Fehlstellung von Kiefer und Zähnen-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Für die wissenschaftliche Arbeit ist die Zusammenarbeit mit dem Koordinierungszentrum für Klinische Studien in Münster festgelegt. Es findet eine nachträgliche Registrierung statt, da zum Zeitpunkt des ursprünglichen Ethikkommissionsantrags noch keine Deutsche Zentralregistrierung möglich war, da dieser im Jahr 2002 gestellt wurde. Für Publikationszwecke wird von der Biomed Central eine Registrierung verlangt, die hiermit beantragt wird.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: