Beschreibung der Studie

Es handelt sich um eine retrospektive Registrierung einer auf den Philippinen stattgefundenen Studie - Registrierung dort nicht möglich/nötig, aber zu Publikationszwecken wird eine Registrierung durch wissenschaftliche Zeitschriften gefordert! Hintergrund: Philippinische Kinder leiden an einer sehr hohen Last vermeidbarer Krankheiten, die ihre körperliche und mentale Entwicklung, ihre Lebensqualität, den Schulbesuch und die Produktivität beeinträchtigen. Daher haben das philippinische Erziehungsministerium und die National Institutes of Health gemeinsam ein integriertes Schulgesundheitsprogramm entwickelt (Essential Health Care Package EHCP). Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und andere Organisationen haben dabei unterstützende Hilfe geleistet. Die EHCP zielt auf Verbesserung der Gesundheit und Entwicklung von philippinischen Grundschülern durch die Institutionalisierung von drei evidenz-basierten präventiven Interventionen: tägliches Händewaschen mit Seife als Gruppenaktivität, tägliches Zähneputzen in der Schule mit fluoridhaltiger Zahnpasta sowie eine Entwurmung der Kinder zweimal pro Jahr. Das Programm erreicht z.Zt. fast 2 Millionen Grundschüler. Ziele der Studie: Evaluierung des Gesundheitsimpakts der Interventionen des EHCP Programms als nationales Musterprogramm für Schulgesundheit in den Philippinen. Die wissenschaftliche Studie ergänzt andere Monitoringsysteme des Programms und soll insbesondere Aufschluss geben über: 1) Den Vergleich des Gesundheitsstatus von Kindern, die Schulen mit EHCP besuchen und Kindern von Schulen, die andere, bereits vorher existierende Schulgesundheitsinterventionen anwenden. 2) Beurteilung von zusätzlichen präventiven Interventionen, die in Zukunft die EHCP stärken könnten. Die Methodologie der Studie nutzt international anerkannte Gesundheitsindikatoren zur Messung von Gesundheitsimpakt im Vergleich zur Kontrollgruppe. Durch das Studiendesign als longitudinale Kohortenstudie ist es möglich, die Entwicklung der teilnehmenden Kinder über den vollen Zeitraum ihres Grundschulbesuchs zu erfassen (erste bis vierte Klasse).

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Longitudinale Kohortenstudie von 4 Jahren Gesamtdauer, Datenerhebung bei Studienbeginn und nach jeweils dem 1., 2., 3. und 4. Jahr der Studie. Es werden entsprechend dem Studienprotokoll folgende Daten gesammelt: Grundlegende sozio-demografische Daten (Alter, Geschlecht, Zahl der Geschwister, Wohnort - Fragebogen), anthropometrische Daten (Größe, Gewicht - klinische Untersuchung), Mundgesundheitsdaten (DMFT, DMFS, PUFA Index - klinische Untersuchung), parasitologischer Status (Wurmbefall und Wurmlast - Laboruntersuchung) sowie einfache Quality of Life Daten (Fragebogen)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 800
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Sektorvorhaben Global Health Systems and Health System Strengthening, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Grundschüler einer der für die Studie ausgewählten öffentlichen Grundschulen in der Provinz Camiguin und in Gingoog City (Misamis Oriental, Mindanao)

Ausschlusskriterien

  • Kinder mit anderen systematischen Erkrankungen wurden bei der Teilnehmerrekrutierung ausgeschlossen

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Mangelernährung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel der Studie ist die Beurteilung von Veränderungen des Gesundheitsstatus durch das philippinische Nationale Schulgesundheitsprogramm, das "Essential Health Care Package (EHCP)", das aus täglichem Zähneputzen, täglichem Händewaschen und einer Entwurmumg mit Albendazole aller 6 Monate besteht. Studiendesign: Die Studie ist eine longitudinale Kohortenstudie (4 Jahre) von Kindern in öffentlichen Grundschulen den Provinzen Camiguin und Misamis Oriental in den Philippinen. Die Interventionsgruppe wird dabei mit zwei weiteren Interventionen verglichen, die andere, nicht zur EHCP gehörige Schulgesundheitsinterventionen erhalten.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.