Beschreibung der Studie

Im Rahmen früherer Studien konnte nachgewiesen werden, dass das relativ neue und unschädliche bildgebende Verfahren der Elektroimpedanztomographie (EIT) für klinische Fragestellungen nützlich ist. Es kann unter Umständen als Ersatzmethode für andere bildgebende Verfahren, wie der Computertomographie (CT) oder nuklearmedizinische Verfahren (z.B. Positronenemissionstomographie PET) genutzt werden. Im Rahmen der klinischen Untersuchung von Mukoviszidosekranken ist dieses Verfahren bisher nicht bewertet worden, obwohl es nicht nur den Vorteil der Unschädlichkeit für den menschlichen Organismus besitzt, sondern auch dynamische Vorgänge in der Lunge erfassen kann. Insofern handelt es sich bei dieser wissenschaftlichen Untersuchung um eine Machbarkeitsstudie mit drei Fragestellungen: Sind die Informationen, die die EIT liefert, mit denen der CT vergleichbar in Bezug auf die Beurteilung der Mukoviszidose? Geben die dynamischen Komponenten der EIT zusätzliche Informationen über die Lungenfunktion des Patienten? Kann dies sowohl akut als auch im Verlauf der Erkrankung zu einer exakteren Zustandsbeschreibung führen? Bei Erfolg hätte die Studie vielversprechende Auswirkungen für den Patienten. In die Studie eingeschlossen werden Patienten mit Mukoviszidose, bei denen eine routinemäßige oder notfallmäßige CT-Untersuchung durchgeführt wird. Innerhalb 24 Std. nach der CT-Untersuschung erfolgt die EIT-Untersuchung. Während der routinemäßig durchgeführten Lungenfunktionsprüfung wird den Patienten dazu zusätzlich ein Gürtel mit eingearbeiteten EKG-Elektroden umgelegt. Dieser Gürtel erlaubt es, die Verteilung des Lungenvolumens über den Atemzug zu verfolgen und aufzuzeichnen. Die Patienten können sich hinterher selbst ein Bild machen, wie in einer Lungenschicht während der Atmung die Luftverteilung verändert wird. Die Patienten werden während der Untersuchung abgesehen von einem leichten Druck auf der Haut ausgelöst durch den elastischen Gurt keinerlei Beeinträchtigung spüren. Es sind daher keine Risiken mit der EIT-Untersuchung verbunden. Im Gegenteil wird die Zustandsbeurteilung verbessert und dynamische Effekte können erstmals in die Beurteilung miteinbezogen werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Sind die Informationen, die die Elektrische Impedanz-Tomographie liefert, mit denen der Computertomographie vergleichbar in Bezug auf die Beurteilung der Mukoviszidose?
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 12
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Hochschule Furtwangen

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Gesicherte Mukoviszidose
  • Routinemäßige oder notfallmässige CT Untersuchung muss anstehen

Ausschlusskriterien

  • Keine gesicherte Mukoviszidose
  • Die Gravidität, die Laktation, und andere Kontraindikationen gegen die Nutzung des EIT (Herzschrittmacher, implantierenter Defibrillator und andere cardiale implantierente Assistsysteme)

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Mukoviszidose-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Computertomographie der Lunge (CT) wird häufig genutzt, um die pulmonale Morphologie der Patienten mit Mukoviszidose zu bewerten und um den Verlauf der Erkrankung zu kontrollieren. Ein bekannter Nachteil der Computertomographie ist die Strahlenexposition. Insofern wäre ein unschädliches Ersatz- oder Ergänzungsverfahren für die klinische Befundung und Verlaufsbeobachtung wünschenswert. Die Elektrische Impedanz Tomographie (EIT) ist ein nicht-invasives bildgebendes Verfahren und wurde als bettseitiges Überwachungsverfahren der Lungenfunktion über Jahre eingesetzt. Es gibt jedoch noch keine Studie bei Patienten mit Mukoviszidose, die das Potential des EIT-Verfahrens systematisch untersucht. Die gegenwärtige Studie zielt darauf ab, die Machbarkeit eines neuen EIT-basierten Diagnose und Scoring Systems für Mukoviszidose Patienten nachzuweisen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: