Beschreibung der Studie

Nahrungsergänzungsmittel können möglicherweise unterstützend in der Blutzuckerkontrolle bei Patienten mit Diabete mellitus eingesetzt werden. Für verschiedene Mikronährstoffe wie z.B. Chrom und Zink konnten bislang positive Effekte auf die Blutglukoseregulation gezeigt werden. Regulat® Spezial Diabetic kombiniert solche Mikronährstoffe mit denen pflanzlicher Extrakte, die durch Kaskadenfermentation gewonnen wurden. Bei dieser Kombination ist es vorstellbar, dass eine signifikante und klinisch relevante Blutzuckersenkung zu erreichen ist. Diese Blutglukosesenkende Wirkung soll bei Patienten mit Typ 2 Diabetes mellitus (ohne Insulinbehandlung) überprüft werden. Die Teilnehmer nehmen zweimal täglich vor dem Frühstück bzw. Abendessen randomisiert 10ml Regulat® Spezial Diabetic bzw. Plazebo über einen Zeitraum von 12 Wochen ein. Nach einer Auswaschphase von 12 Wochen nehmen die Teilnehmer das jeweils andere Produkt (Regulat® Spezial Diabetic oder Plazebo), ebenfalls zweimal täglich über 12 Wochen, ein. Primäre Zielparameter sind neben dem HbA1c-Wert der Fruktosaminspiegel und die Nüchternblutglukose.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Der HbA1c wird jeweils zu Beginn und zum Ende der 12-wöchigen Einnahmephase über eine Blutuntersuchung bestimmt.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 35
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Dr. Niedermaier Pharma GmbH

Finden Sie die richtige Diabetes mellitus Typ 2-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Typ 2 Diabetes mellitus seit mind. 1 Jahr, HbA1c > 6,5 und < 10,0%, stabile Stoffwechseleinstellung in den letzten 3 Monaten vor der Studie, BMI 25-40 kg/m2, stabiles Körpergewicht (+/- 2kg in den letzten 3 Monaten), schriftliche Einverständniserklärung

Ausschlusskriterien

  • schwere Allgemeinerkrankung, Insulinbehandlung, unkontrollierte arterielle Hypertonie (≥ 160/95 mmHg), instabile koronare Herzkrankheit, bekannte Nahrungsmittelallergien gegen einen der Inhaltsstoffe (Nüsse, Zitrusfrüchte, Datteln, Soja, Kokos, Sellerie, Orangen), psychiatrische Erkrankungen

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen.Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Nahrungsergänzungsmittel können möglicherweise supportiv in der Blutzuckerkontrolle bei Patienten mit Diabete mellitus eingesetzt werden. Für verschiedene Mikronährstoffe wie z.B. Chrom und Zink konnten positive Effekte auf die Blutglukoseregulation gezeigt werden. Regulat® Spezial Diabetic kombiniert solche Mikronährstoffe mit denen pflanzlicher Extrakte, die durch Kaskadenfermentation gewonnen wurden. Bei dieser Kombination ist es vorstellbar, dass eine signifikante und klinisch relevante Blutzuckersenkung zu erreichen ist. Diese Blutglukosesenkende Wirkung soll bei Patienten mit Typ 2 Diabetes mellitus (ohne Insulinbehandlung) überprüft werden. Es handelt sich hierbei um eine placebo-kontrollierte, randomisierte Studie im Cross-over-Design. Die Teilnehmer nehmen zweimal täglich vor dem Frühstück bzw. Abendessen randomisiert 10ml Regulat® Spezial Diabetic bzw. Plazebo über einen Zeitraum von 12 Wochen ein. Nach einer Auswaschphase von 12 Wochen nehmen die Teilnehmer das jeweils andere Produkt (Regulat® Spezial Diabetic oder Plazebo), ebenfalls zweimal täglich über 12 Wochen, ein. Primäre Zielparameter sind neben dem HbA1c-Wert der Fruktosaminspiegel und die Nüchternblutglukose.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: