Beschreibung der Studie

Vergleich der Messwerte von zwei verschiedenen Verfahren zur Hämodynamikmessung bei Patienten im kardiogenen Schock nach Wiederbelebung

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Vergleichbarkeit der hämodynamischen Messwerte beider Systeme im Akutstadium
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 25
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Freiburg Abt. Innere Medizin III

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten im akuten kardiogenen Schock
  • Z.n. Reanimation
  • Patienten mit Intraaortaler Ballonpumpe

Ausschlusskriterien

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Herzstillstand-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Eine monozentrische offene Studie mit dem Vergleich der Messwerte bei der Messung durch pulmonal-arteriellen Einschwemmkatheters (Swan-Ganz-Katheter, PAC) und durch die transkardiopulmonale Messung mittels des PiCCO®-Systems beim kardiogenen Schock.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.