Beschreibung der Studie

In die Studie werden Patienten einbezogen, bei denen eine lokale Abtragung eines gutartigen Tumors am Darm erforderlich ist. Anstelle der konventionelle Injektion mit einer endoskopischen Injektionsnadel zur besseren Abtragung des Tumor, wird ein neues Nadelfreies Verfahren gewählt um den Tumor besser abtragen zu können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Machbarkeitsstudie (Durchführbarkeit des neuen Verfahrens)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Universitätsmedizin Mannheim Zentrale Interdisziplinäre Endoskopie Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Yamada I oder II Läsion
  • Patient über 18 Jahre

Ausschlusskriterien

  • Manifeste Gerinnungsstörung (quick <65%, pTT >40sec, Thrombozyten > 50000

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel der Studie ist es, die Wirksamkeit einer endoskopisch applizierten Druckinjektion mit der Endokapillare eines Wasserstrahldissektors zur Vorbereitung einer endoskopischen Mukosaresektion oder endoskopischen Submukosadissektion zu belegen

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.