Beschreibung der Studie

Bei der Binge Eating Störung handelt es sich um eine Essstörung, die durch wiederkehrende Essanfälle gekennzeichnet ist und oft mit Übergewicht und Adipositas einhergeht. Ein kognitiv-verhaltenstherapeutischer Ansatz hat sich bei der Behandlung der Binge Eating Störung als äußerst effektiv erwiesen. Ziel dieser Studie ist es, die Wirksamkeit eines Internet-basierten kognitiv-verhaltenstherapeutischen Therapieprogramms zu untersuchen. Teilnehmer erhalten über einen Zeitraum von 4 Monaten insgesamt 20 Schreib- und Hausaufgaben, sowie regelmäßiges Feedback und Unterstützung des jeweiligen Therapeuten.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Anzahl der binge eating Tage innerhalb der vergangenen 28 Tage vor Behandlungsende (gemessen mit der deutschsprachigen Version der Eating Disorder Examination (EDE))
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Zahl teilnehmender Patienten 130
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle IFB Adipositas Erkrankungen
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Internetzugang; Zutreffen der DSM-IV-TR Kriterien für Binge Eating Disorder; Einverständniserklärung

Ausschlusskriterien

  • Vorliegen einer Bulimia Nervosa; psychiatrische Komorbidität; akute Suizidalität; psychotische oder dissoziative Symptome; Substanzmissbrauch oder Abhängigkeitserkrankung; medizinische Erkrankung mit Einfluss auf Gewicht oder Essverhalten (z.B. Typ 1 Diabetes Mellitus oder Schilddrüsenerkrankungen); mangelhafte Deutschkenntnisse oder Analphabetismus; aktuelle psychotherapeutische Behandlung; aktuelle Einnahme antipsychotischer Medikamente; Schwangerschaft oder Stillzeit

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Fettleibigkeit-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Studie untersucht die Effizienz und Durchführbarkeit einer Internet-basierten kognitiv-verhaltenstherapeutischen Therapie für Erwachsene mit Binge Eating Störung mittels einer kontrollierten randomisierten Studie, die diese Intervention mit einer Wartelistengruppe vergleicht. Patienten werden zu verschiedenen Zeitpunkten untersucht (Baseline, Behandlungsmitte, Behandlungsende, Follow-up nach 3, 6, 12 und 24 Monaten). Die Behandlungsmodule konzentrieren sich auf Essverhalten, Körperbild und emotionale Regulation. Für die Dauer von 4 Monaten befassen sich die Teilnehmer mit 20 45-minütigen Schreib- oder Hausaufgaben. Die Therapeuten unterstützen die Teilnehmer mit einer Rückmeldung auf Ihre Texte und weiteren Anleitungen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.