Beschreibung der Studie

Dokumentation der Anwendung von Removab unter Routinebedingungen bei Patienten mit malignem Aszites.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Punktionsfreies Intervall nach der letzten Removab-Infusion Lebensqualität der Patienten in Bezug auf die Aszites-Symptomatik
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 150
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Fresenius Bitech GmbH

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Patienten mit malignem Aszites, die erstmalig mit Removab gemäß Fachinformation behandelt werden.

Ausschlusskriterien

  • Gemäß einer nicht-interventionellen Studie werden keine studienbedingten Auflagen gemacht.Patienten mit malignem Aszites, die erstmalig mit Removab gemäß Fachinformation behandelt werden.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sie aktuelle Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Seit April 2009 hat Removab eine Europäische Marktzulassung für die intraperitoneale Behandlung des malignen Aszites bei Patienten mit EpCAM-positiven Karzinomen, für die keine Standardtheapie zur Verfügung steht oder bei denen diesen nicht mehr anwendbar ist. Ziel dieser Nicht-interventionellen Studie ist es, Informationen über Wirksamkeit und die Verträglichkeit der intraperitonealen Therapie mit Removab im Alltagseinsatz unter Krankenhaus- sowie Praxisbedinungen zu sammeln.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.