Beschreibung der Studie

Der Nutzen der Navigation von Gelenkprothesen des Knielgelenks soll anhand dieser Studie untersucht werden.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Analyse der Rotation der Komponenten im CT 3 Monate postOP
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 90
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Klinik für Orthopädie und Rheumatologie

Finden Sie die richtige Arthrose-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Indikation zur Knie-TEP

Ausschlusskriterien

  • Verweigerung oder Unfähigkeit zur Zustimmung

Adressen und Kontakt

Diese Studie ist geschlossen. Finden Sie jetzt eine aktuelle Möglichkeit.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In der Arbeit wird eine randomisierte kontrollierte klinische Studie zum Nutzen der computernavigierten Knieendoprothetik dargestellt. Neben den radiologischen Messwerten der Achsausrichtung und der Rotation der Komponenten wurden auch Ergebnisse des klinischen Folow-ups erhoben. Es fanden sich signifikante Unterschiede in der OP-Dauer und in der Länge der Inzision zugunsten der manuell operierten Kontrollgruppe. In Bezug auf die Zielkriterien Implantatpositionierung, klinische Funktion und Komplikationsraten war kein statistisch signifikanter und klinisch relevanter Unterschied zwischen der Kontrollgruppe und den navigierten Gruppen nachweisbar. Ein Nutzen der intraoperativen Navigation für den Patienten durch Anwendung des Navigationssytems ist somit weder nach klinischen noch nach radiologischen Kriterien nachweisbar. Die Zahl der Ausreißer in der Achsausrichtung der Komponenten (mit Ausnahme der mechanischen Beinachse) war in den navigierten Gruppen tendenziell niedriger als in der Kontrollgruppe, ein signifikanter Unterschied war aber ebenfalls nicht vorhanden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.